Finanzen - die Welt der Finanzen verständlich erklärt!

Wir erklären euch in verständlichem Deutsch, die gängigsten Begriffe der Finanzwelt und geben praktische Hinweise zu Krediten, Tagesgeldern, Aktien usw.

Wer wissen möchte, wie man sein Geld richtig anlegt, wie Kreditkarten funktionieren, welche Arten von Finanzprodukten es gibt usw., ist in der Finanzen - Rubrik von rechnungswesen-verstehen.de genau richtig!

Hier dreht sich also alles um eure Finanzen - mit hilfreichen Tipps und Tricks aus der Praxis, z. B. über das Handel mit Binären Optionen oder neuen Trends wie dem Copytrading.



Alles zum Thema Finanzen - verständlich erklärt!

Video-Nachhilfe kostenlos!

Über 50 kostenlose Nachhilfe-Videos aus den Bereichen Rechnungswesen, BWL & VWL online ansehen!

BWL verstehen!

Egal ob Marketingmix oder Angebot und Nachfrage - die Welt der BWL und VWL verständlich erklärt.

Übungsaufgaben

"Übung macht den Meister" - wer die Theorie begriffen hat, sollte ü ben - z. B. mit unserem Buchungssatz-Trainer.

Lexikon

Über 600 Begriffe kurz und knapp erklärt - ideal als Nachschlage-Werk und als Einstieg in verschiedene Themenbereiche.

Einführung in die Welt der Finanzen - was sind Finanzen?

Finanzen sind in der heutigen Gesellschaft ein sehr wichtiges Thema, mit dem im Prinzip jeder Bürger auf die eine oder andere Weise in Berührung kommt.

Der Begriff Finanzen ist sehr umfassend, da Finanzen in viele Lebensbereiche mit hereinspielen. Im weiteren Sinne sind mit Finanzen im Prinzip alle Bereiche gemeint, die etwas mit Geld und Kapital zu tun haben. Im engeren Sinne ist hingegen so, dass mit Finanzen in erster Linie die verschiedenen Produkte gemeint sind, die von Banken angeboten werden und die der Verbraucher zum Teil täglich nutzt. Geht man von dieser Definition aus, so lassen sich die Finanzen in verschiedene Sparten unterteilen.

Zahlungsverkehr, Sparen und Geldanlage

Einen großen Teilbereich im Hauptbereich Finanzen stellt der Zahlungsverkehr dar. Viele Bürger kommen nahezu täglich mit dem Zahlungsverkehr in Berührung, indem sie zum Beispiel Rechnungen bezahlen oder Einnahmen erhalten, wie zum Beispiel das Gehalt. Das wesentliche Bankprodukt, welches dem Zahlungsverkehr dient, ist das Girokonto.

Aber auch Kundenkarten und Kreditkarten sind zwei Bankprodukte, die im Bereich Zahlungsverkehr angesiedelt sind. Ein weiterer Teilbereich sind Geldanlagen und Bankprodukte, die zum Sparen genutzt werden können. Gerade in diesem Segment gibt es ohnehin viele Produkte, die die Banken anbieten. So fallen in diese Sparte zum Beispiel Anlagekonten, Aktien, Anleihen, Investmentfonds und noch viele andere Geldanlagen.

Finanzierung als wichtiger weiterer Teilbereich

Wenn von Finanzen die Rede ist, dann darf der Bereich der Finanzierung auf keinen Fall fehlen. Dieser stellt ebenfalls einen sehr wichtigen Teilbereich dar, sodass die Bank auch hier diverse Produkte anbieten.

Eine Finanzierung wird jährlich von vielen Millionen Deutschen genutzt, sei es in Form einer möglichen Kontoüberziehung oder als Ratenkredit bzw. Immobilienkredit, der zu Finanzierung aufgenommen wird. Nicht nur für die Kunden, sondern für die gesamte Volkswirtschaft sind Finanzierung sehr wichtig, weil dadurch Konsum und neue Investitionen möglich werden.

Basis-Wissen im Bereich der Finanzen. Wie funktioniert Aktien-Handel überhaupt? Welche verschiedenen Konten-Arten gibt es?


Wie lässt sich das hart erarbeitete Geld anlegen? Wir haben die verschiedenen Möglichkeiten der Geld-Anlage recherchiert und verständlich aufbereitet.


Welche Kreditarten gibt es. Welche Kredite gibt es für Azubis? Und wie sieht es eigentlich mit einer Kreditkarte aus? Was ist dort zu beachten?


Spekulieren mit binären Optionen - was sind binäre Optionen? Wie läuft der Handel ab? Bei welchen Brokern kann man diesen handeln?


Altersvorsorge ist wichtig, gar keine Frage. Nur wie lässt sich auch in jungen Jahren schon ein kleines Vermögen aufbauen? Wir haben uns diesem Thema gewidmet.