Rechnungswesen, BWL & VWL Lexikon Buchstaben C

C-DAX: Beim C-DAX handelt es sich um einen Performance- und Kursindex, der minutengenau ermittelt wird. Das C steht für das englische Wort (...)



Carry-Over Effekt: Beim Carry-Over Effekt handelt es sich um eine Problematik der zeitlichen Zuordnung von unternehmerischen Maßnahmen - meist Werbe- (...)



Cash Group: Bei der Cash Group handelt es sich nicht um ein eigenständiges Unternehmen, sondern eine Kooperationsvereinbarung von großen Privatbanken (...)



Chaotische Lagerung: Typisch für die chaotische Lagerhaltung ist, dass man die Waren immer dort einlagert, wo gerade Lagerraum frei ist. Die chaotische (...)



Charismatischer Führungsstil: Führungskräfte haben eine übergeordnete Bedeutung für Mitarbeiter und Arbeitsgruppen, da abhängig von ihren (...)



Chartanalyse: Die Chartanalyse ist eine Form der Aktienanalyse, welche das Ergebnis grafisch darstellt. Die Chartanalyse hat die frühzeitige Erkennung (...)



Charttechnik: Mit der Charttechnik wird eine bestimmte Methode beschrieben, wie die Kurse von Aktien oder anderen Wertpapieren analysiert werden. (...)



Claim Management: Die Bedeutung des Claim Management ergibt sich bereits aus dem Namen: Claim Management, zu Deutsch Nachforderungsmanagement oder (...)



Clusteranalyse: Der ursprünglich aus der Statistik stammende Begriff der sogenannten Clusteranalyse beschreibt die Unterteilung verschiedener Objekte (...)



Cold Call: Bei einem Cold Call handelt es sich um unerwünschte Telefonwerbung, die von den Angerufenen ausdrücklich nicht genehmigt wurde und daher (...)



Content Management Systeme: Content Management Systeme (CMS) dienen der Verwaltung und Administration von Content, also Inhalten auf Webseiten. Mithilfe (...)



Controlling: Das Controlling hat die Aufgabe, anderen Unternehmensbereiche zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Daher ist es ein wichtiger (...)



Conversion Rate: Die Conversion Rate ist eine Kennzahl aus dem Online Marketing. Sie misst das Verhältnis aus der Anzahl der Besucher einer Website und (...)



Copyright: Das Copyright schützt das geistige Eigentum von Urhebern vor unberechtigtem Gebrauch. Ohne Zustimmung des Urhebers darf kein Dritter Werke (...)



Corporate Design: Beim Corporate Design verfolgt ein Unternehmen den Anspruch, nach außen mit einem einheitlichen Erscheinungsbild aufzutreten. Ziel (...)



Courtage: Als Courtage bezeichnet man das Entgelt für die Vermittlung eines Geschäftes. Durch eine dritte Person werden zwei Vertragspartner (...)



Cross Rate: Der Fachbegriff Cross Rate bedeutet ins Deutsche übersetzt soviel wie „Kreuzkurs“. Es handelt sich bei der Cross Rate um einen (...)



Cross-Selling: Cross-selling, auch Querverkauf genannt, ist eine Verkaufsstrategie, die über das Erschaffen eines Randsortiments günstig Kunden (...)



Crowd Funding: Unter Crowd Funding wird die Finanzierung von Vorhaben oder Projekten mit Hilfe einer Vielzahl von Internet-Usern verstanden. Als (...)



Crowdfunding: Der englische Begriff Crowdfunding bezeichnet eine spezielle Form der Finanzierung („funding“), bei der eine (Menschen-)Menge (...)



Crowding-Out-Effekt: Der Crowding-Out-Effekt, auch Verdrängungseffekt, beschreibt im volkswirtschaftlichen Kontext eine Situation, in der eine (...)