Rechnungswesen, BWL & VWL Lexikon Buchstaben O

OECD: Die OECD ist eine internationale Organisation, in der Staaten zusammenwirken, die sich einer demokratischen und marktwirtschaftlichen Ordnung ...


OEM: OEM sind Hersteller von Komponenten oder von eigenständigen Produkten. Der Begriff stammt als Abkürzung von der englischen Bezeichnung ...


Offene Selbstfinanzierung: Eine offene Selbstfinanzierung erfolgt durch eine (teilweise) Überführung des Bilanzgewinns in die Rücklage- oder ...


Offenmarktgeschäfte: Offenmarktgeschäfte sind von einer Zentralbank am offenen Markt durchgeführten Transaktionen mit Geschäftsbanken, ...


Offshore Geschäft: Der Begriff Offshore Geschäft bezeichnet eine Transaktion mit einem Standort, der nicht vollständig der Gesetzgebung des ...


OPEC: Die OPEC - kurz für Organization of the Pertroleum Exporting Countries (Organisation erdölexportierender Länder) - ist ein Zusammenschluss ...


Operations Research: Unter Operations Research kann im Allgemeinen die Entwicklung sowie der sachgemäße ...


Operatives Ergebnis: Das operative Ergebnis ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die den Unternehmenserfolg eines Jahres aus der gewöhnlichen ...


Opinion Leader: Beim Opinion Leader handelt es sich um einen Begriff, der die Meinungsstärke bzw. das Ausmaß des Einflusses einer Person auf ...


Optimale Nutzungsdauer: Die Frage nach der optimalen Nutzungsdauer stellt sich in der Betriebswirtschaft insbesondere im Rahmen der ...


Optimized Production Technology: Bei der Optimized Production Technology handelt es sich um ein meist softwaregestütztes Verfahren für die ...


Optimumprinzip: Entgegen der Variante des Maximum- beziehungsweise Minimalprinzips, die den Einsatz der Mittel respektive die gegebenen ...


Option: Eine Option beschreibt in der Wirtschaft das Recht, eine bestimmte Sache in der Zukunft zu einem heute fest vereinbarten Preis zu kaufen oder zu ...


Optionsanleihe: Eine Optionsanleihe stellt ein festverzinsliches Wertpapier dar, welches mit einem Bezugsrecht zum Erwerb von Aktien (Option) ...


Optionsschein: Ein Optionsschein ist ein Handelsinstrument, das innerhalb einer bestimmten Zeitspanne zum Bezug eines anderen Finanzprodukts ...


Outplacement: Unter Outplacement versteht man umfangreiche Dienstleistungen, die ein Unternehmen dann beauftragt, wenn es sich von einem Mitarbeiter ...


Outsourcing: Der Begriff Outsourcing beschreibt im Allgemeinen die Auslagerung von Unternehmensteilen bzw. deren Funktionen an externe ...