Girokonto eröffnen

Das Girokonto - jeder hat es, bzw. jeder braucht es irgendwann. Doch was genau ist ein Girokonto eigentlich und wie eröffne ich ein Girokönto? Dieses Basis-Wissen rund um das wichtigste Konto in deinem Leben soll hier erläutert werden.

Girokonto Vergleich - welche Banken gibt es?


Wer ein Girokonto eröffnen möchte, sollte die Anbieter vorher vergleichen, da diese sich in Sachen Konditionen und Leistungen deutlich unterscheiden.

Wie wird ein Girokonto bei einer Bank eröffnet?


In einer Bankfiliale ist die Eröffnung denkbar einfach:

Man füllt vorort einen Antrag aus und der Bankangestellte legitimiert die angeben Daten zur Person - dazu ist es zwingend notwendig, den Personalausweis mitzubringen.

Minderjährigkeit: Soll ein Girokonto für einen Minderjährigen eröffnet werden, müssen die gesetzlichen Vertreter - also zumeist die Eltern - der Eröffnung zustimmen. Hier werden diese von der Bank legitimiert - außerdem muss eine Geburtsurkunde vorlegt werden.

Eröffnung eines Girokontos bei einer Direktbank



Bei einer Direktbank wird der Kontoeröffnugnsantrag direkt online ausgefüllt. Natürlich muss die Person dann noch legitmiert werden - dies geschieht in der Regel über das PostIdent Verfahren der Detschen Post. Dazu muss man in eine Filialie der Post gehen und ein freundlicher Post-Mitarbeiter überprüft anhand des Ausweises, ob man wirklich die entsprechende Person ist.

Worauf sollte ich bei einem Girokonto achten?



Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, die die verschiedenen Girokoten der Banken vergleiche. Diese Angaben mögen vielleicht gut recherchiert sein, sind aber auch immer mit Vorsicht zu genießen: Die Betreiber solcher Seiten kassieren eine Provision für jede Girokonto-Eröffnung - somit sind solche Vergleiceh nicht wirklich neutral und und abhängig.

Deswegen unbedingt auhc noch selbst bei den Banken informieren - folgende Checkliste hilft dabei:


  • Fallen Kosten für die Kontoführung an? (für junge Menschen bieten die Banken oft kostenfrei Girokonten an)
  • Verfügt die Bank über ein großes Netz an Geldautomaten?
  • Bestehen Erwartungen hinsichtlich weiter Dienstleitung? (z. B. Vermögensaufbau usw. - oder möchte man einfach nur ein Girokonto nutzen)
  • Ist Online-Banking kostengünstiger?
  • Fallen versteckte Kosten an? (z. B. für gedruckte Kontoauszüge)

Benötige ich ein Girokonto überhaupt?



Kurz und knapp: Ja. In der heutigen Zeit geht eigentlich nichts ohne Girokonto. Egal ob der Bezug von Gehälter oder Ausbildungsvergütung, Bezahlung der Studiengebühren, Bezahlung von Handyverträgen - ein Girokonto wird dafür benötigt.


  • weniger Bargeld - Schutz vor Diebstahl, Verlust
  • Möglichkeit zur bargeldlosen Zahlung
5.0 / 5  (1 vote)

Weiterführende Artikel: