Stabliniensystem

Das Stabliniensystem ist ein Versuch, die Vorteile aus Einlinien- und Mehrliniensystem miteinander zu verknüpfen.

Die einzelnen Stellen einer Linie werden den sogenannten Stäben zugeordnet. Diese Stäbe stellen Wissensträger dar, welche in Form von beratenden Tätigkeiten dem potenziellen Wissensmangel bei den Linieninstanzen Abhilfe verschaffen sollen. Der Stab hat dabei keine direkte Weisungsbefugnis.

Die Verantwortung für die Erreichung der Unternehmensziele obliegt den Linien, der Stab dient lediglich als Unterstützung und Entlastung.

Stabliniensystem Organisationsform

Vorteile vom Stabliniensystem

  • Entlastung der einzelnen Instanzen
  • Entscheidungen können sorgfältiger getroffen werden
  • hohes Fachwissen der Stäbe
  • Teamarbeit (Ausgleich zwischen Fachwissen der Stäbe und Überblick der Linieninstanzen)

Nachteile vom Stabliniensystem

  • evtl. Konflikte zwischen Linie und Stab
  • Entscheidungsprozesse werden unübersichtlicher
  • fehlerhafte Entscheidungen können leicht dem Stab zugeschoben werden
Bitte bewerten:
3.8 / 5  (32 votes)
Der Artikel "Stabliniensystem" befindet sich in der Kategorie: Organisation

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: