Die Beschaffungsmarktforschung

Die Beschaffungsmarktforschung ist ein wichtiger Bereich im Rahmen der Marktforschung. Allgemein gesagt verbirgt sich hinter diesem Aufgabengebiet die systematische Aufbereitung und Beschaffung absatzrelevanter Informationen. Dabei werden die Beschaffungsmärkte analysiert. Ziel ist unter anderem eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und eine optimale Produkt- und Absatzgestaltung. Es geht um die Marktanalyse im Rahmen der Transparenz und um die Marktbeobachtung, um Entwicklungen zu erkennen. Im Fokus der Forschung liegen sowohl bestehende als auch potentielle Handelspartner.

Was sind die genauen Inhalte der Beschaffungsmarktforschung?

Bei der Analyse konzentrieren sich die Experten zum einen auf den Bereich der Einsatzgüter. Hier gilt es

  • Innovationen
  • unterschiedliche Verfahren
  • oder unterschiedliche Qualitäten


zu erkennen und zu begutachten. Zudem wird die allgemeine Angebotsstruktur analysiert. Hierunter fällt zum Beispiel das Portfolio der Zulieferer samt ihrer Standorte, die Kenntnis um Konkurrenz und die eigene Wettbewerbsposition sowie die Entwicklung der Märkte und Vormärkte, die Leistungsfähigkeit der Zulieferer sowie natürlich der Preisvergleich sowie die Preisstruktur. Dabei geht es sowohl um Rohstoffe als auch Halb- und Fertigerzeugnisse sowie die Produktionsmittel und die Vorprodukte.

Informationsgewinnung

Um die relevanten Informationen zu erhalten, muss im Rahmen der Beschaffungsmarktforschung Kenntnis über die Informationsquellen herrschen. Hier gibt es die unterschiedlichsten Wege, um die entsprechenden Kennzahlen und Inhalte aufzudecken. Zu den gängigsten zählen

  • Branchenbücher
  • Statistiken
  • Kataloge und Messen
  • Einkaufsreisen und Betriebsbesichtigungen
  • Industrie- und Handelskammern
  • Auskünfte über das Internet


Dabei haben die Zuständigen zu prüfen, welche Lieferantenstrukturen vorliegen und wie das Verhalten der Lieferanten zu bewerten ist. Dabei geht es um das Sortiment, die Preise und Konditionen sowie die verfügbaren Mengen und auch das Know-How der Zulieferer.

Durchführung der Beschaffungsmarktforschung und Funktionen

Die Beschaffungsmarktforschung lässt sich in einzelne Unterpunkte gliedern. Diese bilden in ihrer Gesamtheit die Grundlage für die Entscheidungen. Es finden dabei

  • die Wertanalyse
  • die Preisanalyse
  • die Marktanalyse
  • die Lieferantenanalyse
  • die Kostenanalyse
  • und die make or buy-Analyse statt.


Die verschiedenen Verfahren haben die Aufgabe, definierte Funktionen zu erfüllen. Hier geht es um die

  • Aufklärungsfunktion
  • Strukturierungsfunktion
  • Selektionsfunktion
  • und die Rationalisierungs- und Innovationsfunktion.

Die Ziele der Beschaffungsmarktforschung

Ganzheitlich geht es um das Ziel, das eigene Produktportfolio zu optimieren und am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch das Sammeln und die Aufbereitung relevanter Informationen wird eine Transparenz erzeugt, so dass die Ergebnisse übersichtlich und bewertbar sind. Das Marktgeschehen wird beobachtet und Tendenzen werden erkannt. Es gilt,

  • Entwicklungen
  • Verschiebungen
  • und Neuerungen

am Markt zu erkennen und diese mitzunehmen. Langfristig muss durch die gezielte Beschaffungspolitik die regelmäßige und konstante Versorgung der Absatzgüter und Produkte sichergestellt sein. Zudem ermöglicht es die Beschaffungsmarktforschung dem Unternehmen, sein Portfolio zu erweitern und neue Beschaffungsmärkte und –quellen aufzudecken. Eventuell am Markt verfügbare Austauschgüter zu besseren Konditionen oder mit einem höheren Qualitätsstandard können bisherige Produkte ersetzen und so die Angebotsstruktur verbessern oder auch eine Imageaufwertung bewirken. Weiter können neue Strategien entwickelt werden. Es kann eine optimierte Preisgestaltung vorgenommen werden. Eventuell ungenutzte Kapazitäten lassen sich effektiver nutzen. Innovationen bilden zudem die Grundlage zur eigenen Weiterentwicklung und Optimierung. Zudem können Marktlücken aufgedeckt und gefüllt werden. Der Zugewinn an Informationen und die Kenntnis des Marktes führen zu einer sicheren Verhandlungsbasis mit den Lieferanten und einer gezielten Produktplatzierung.

Bitte bewerten:
2.8 / 5  (4 votes)
Der Artikel "Beschaffungsmarktforschung" befindet sich in der Kategorie: Materialwirtschaft Aufgaben

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: