Aufwand / Ertrag

Erfolgswirksame Geschäftsfälle beeinflussen den Erfolg eines Unternehmens. Klingt logisch. Dabei sind die Begriffe Aufwand und Ertrag von enormer Bedeutung.


  • Aufwand: Aufwendungen entstehen durch den Verbrauch / Nutzung von Gütern und Dienstleistungen, durch Steuern und sonstige Abgaben
  • Ertrag: Erträge entstehen vor allem durch den Verkauf der betrieblichen Leistungen (Umsatzerlöse)

Beispiele für Aufwendungen


  • Löhne / Gehälter
  • Energie / Wasser (Verbrauch)
  • Miete
  • Steuern
  • Verbrauch von Rohstoffen, Betriebsstoffen, Hilfsstoffen

Beispiele für Erträge


  • Umsatzerlöse
  • Erträge aus Wertpapiergeschäften
  • Zinserträge


Jedes Unternehmen hat also Aufwendungen und Erträge. Dabei will jedes Unternehmen natürlich, dass die Erträge die Aufwendungen übersteigen. Nur so wird ein Gewinn bzw. ein Jahresüberschuss erzielt.

Soviel zur Theorie. Jetzt schauen wir uns mal an, wie man Aufwendungen und Erträge verbucht.


Video: Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten einfach erklärt

In diesem kostenlose Video erklären wir dir noch mal Schritt für Schritt, was der Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten ist

Zur Unterseite vom Video "Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten" wechseln



Hier klicken und mehr kostenlose Videos sehen
Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!
Bitte bewerten:
4.2 / 5  (19 votes)
Der Artikel "Aufwand und Ertrag " befindet sich in der Kategorie: Gewinn / Verlustrechnung

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: