Subjektives Recht

Subjektives Recht ist begrifflich der Gegensatz von objektivem Recht. Es kann jemanden direkt berechtigen und verpflichten. Es leitet sich vom objektiven Recht ab und stellt die Zulässigkeit her, vor Gerichten oder Behörden den Rechtsweg einzuleiten.

Subjektives Recht - Beispiel:

Wer denkt, eine bestimmte Steuer sei zu hoch, diskriminierend oder überhaupt nicht gerechtfertigt, kann dagegen nichts tun. Betrifft es ihn aber selber und erhält er einen Bescheid, kann er dagegen ein Rechtsmittel einlegen und seine Argumente vorbringen. Es genügt nicht, wenn man sich bloß über etwas ärgert.

Entstehung von subjektiven Rechten

Mit der Frage, wann und wem subjektive Rechte entstehen können, beschäftigt sich neben den Rechtswissenschaften auch die Philosophie. Eine historische Analyse bezieht bei uns philosophische Ansätze mit ein. Das betrifft aber nur theoretische Fragen.


Etwas anderes ist, wenn die Versagung subjektiver Rechte gegen höherrangiges Recht verstößt. Dann kann man dagegen vorgehen – auch gegen den Gesetzgeber.


Ob jemandem ein subjektives Recht zukommt, ist durch Auslegung zu ermitteln. Natürlich knüpfen viele Rechte am Eintritt bestimmter Sachverhalte an und nicht bloß an die Geburt: Durch Vertrag, Aufnahme einer Tätigkeit, Gründung einer Firma, Eigentumsbegründung – je nachdem lässt sich die Art des jeweiligen Rechts einteilen, welches nun entsteht. Daraus wiederum lassen sich die einzelnen Ansprüche ableiten.


Solange es keine höhere Norm vorschreibt, entscheidet der Gesetzgeber über die Schaffung von subjektiven Rechten für Einzelne. Er kann sie auch rückgängig machen wenn er keine höherrangigen Regeln verletzt. Dies kann ein Menschen-, Verfassungs- oder EU-Recht sein.

Subjektives Recht – das Wichtigste in Stichworten

Subjektive Rechte sind solche Rechte, die jemanden konkret verpflichten oder berechtigen. Nur beim Vorliegen subjektiver Rechte eröffnet sich die Möglichkeit eines Rechtswegs. Ob solche vorliegen, entscheidet sich mittels anerkannter Auslegungsmethoden der Rechtswissenschaften.

Diese Artikel sind thematisch passend:


0.0 / 5  (0 votes)
Kategorie: Recht

Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: