Bezugskalkulation - Nachhilfe Video

Die Bezugskalkulation ermöglicht es, bei der Beschaffung von Waren die Preise von zwei Lieferanten besser vergleichen zu können. Dieses Video zeigt euch, wie eine solche Kalkulation durchgeführt wird.


 Es kann nicht schaden, sich vorher diesen Text durchgelesen zu haben: Bezugskalkulation


 Weitere Kalkulations-Arten erklären wir euch auch in dieser Kategorie: Kalkulationen

Transkription zum Video:

Hallo liebe Rechnungswesen Freunde,

willkommen zum Video Bezugskalkulation. In diesem Video will ich euch zeigen, wie man den Bezugspreis ermittelt. Dieser Bezugspreis ist später eine wichtige Grundlage um Angebote zu vergleichen, wenn wir jetzt mehrere Anbieter zur Auswahl haben und dann herauszufinden, wer der günstigste ist. Fangen wir einfach mal an.

Wir haben einen Listenpreis gegeben von netto 820€ pro Tonne – gehen wir mal davon aus, dass wir Aluminiumbleche kaufen wollen. Da zahlen wir 820€ pro Tonne. Wir benötigen eine Menge von 10t. Desweiteren gewährt uns der Lieferant einen Mengenrabatt von 15% - weil wir so viel abnehmen und gewährt uns, wenn wir innerhalb von 14 Tagen zahlen, ein Skonto von weiteren 2%. Diese wollen wir natürlich wahrnehmen, weil wir da eine Menge Geld sparen können. Außerdem kommen noch Bezugskosten, in dem Fall Fracht von 1950€ drauf. Das Schema zur Berechnung des Bezugspreises habe ich hier schon mal vorbereitet und danach könnt ihr euch richten und dieses wird auch noch mal auf www.rechnungswesen-verstehen.de hinterlegt und dort findet ihr auch noch eine Beispielaufgabe zum selber probieren.

So fangen wir doch einfach mal an. Wir haben einen Listenpreis von 820€ - diesen multiplizieren wir mit der benötigten Menge und kommen auf einen Listeneinkaufspreis für die gesamte Menge – den sogenannten LEP – von 8200€. Das ist unser Ausgangswert. Davon ziehen wir nun diese 15% Mengenrabatt ab, das machen wir in dem wir im Taschenrechner die 8200€ eingeben durch 100 teilen und mit 15 multiplizieren – so wie man Prozentrechnung halt macht. Da kommen wir auf einen Wert von 1230€ und diesen ziehen wir ab und kommen somit auf unseren Zieleinkaufspreis, den sogenannten ZEP von 6970€. Von dem Zieleinkaufspreis ziehen wir nun unsere 2% Skonto ab, das sind in dem Fall wieder durch hundert teilen und mal zwei – kommen wir auf 139,40€ und diese ziehen wir vom Zieleinkaufspreis ab und kommen auf unseren Bareinkaufspreis, den sogenannten BEP von 6830,60€. Das ist unser BEP – Bareinkaufspreis. Auf diesen BEP kommen hier unsere Bezugskosten, also die Fracht, 1950€ oben drauf, also plus. Wenn wir diese Bezugskosten noch drauf rechnen kommen wir auf unseren Bezugspreis gesamt – also für die gesamte Menge von 10t. Also Bezugspreis gesamt – wir addieren diese beiden Zahlen hier und kommen auf 8780,60€. So da haben wir unseren Bezugspreis gesamt. Jetzt geht es noch darum, herauszufinden, was der Bezugspreis pro t ist, da teilen wir hier einfach noch mal durch zehn und kommen auf einen Wert von 878,60€. Das ist unser Bezugspreis pro t.

Also das ist das Schema hier – habe ich einfach abgearbeitet mit den gegebenen Daten und so nach dem Schema kann man das halt immer machen. Es gibt ja noch weitere Kalkulationsarten, dazu werde ich in Zukunft auch noch weitere Videos produzieren, um euch zu verdeutlichen, wie man kalkuliert.

Weitere Videos zum Thema Rechnungswesen, zur Kosten- und Leistungsrechnung, zur Finanzbuchhaltung etc. findet ihr wie immer auf www.rechnungswesen-verstehen.de.

Ich hoffe es hat euch gefallen und wir sehen uns im nächsten Video wieder. Bis dann.

Mehr zum Thema Tag Kalkulationen

Weiter Videos aus der Kategorie

Rechnungswesen-verstehen.de - Beschäftigungsgrad Video
Beschäftigungsgrad (2:04 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Betriebs- abrechnungsbogen (BAB) 1 Video
Betriebs- abrechnungsbogen (BAB) 1 (6:19 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Break Even Point (BEP)  Video
Break Even Point (BEP) (1:49 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Break Even Point (BEP) Video
Break Even Point (BEP) (6:30 Min min)

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: