Bezugskalkulation

Ziel der Bezugskalkulation ist die Ermittlung des Bezugspreises (Einstandspreis), der eine wichtige Grundlage zum Vergleich von Angeboten darstellt.

Die Grundlage der Bezugskalkulation ist der Listeneinkaufspreis auf den dann Nachlässe (z.B. Rabatte, Skonto) rausgerechnet und Bezugskosten (z.B. Frachten, Verpackungskosten) draufgerechnet werden.



Der Bezugspreis (Einstandspreis) entspricht den endgültigen Anschaffungskosten.

Bezugskalkulation - Beispiel


Der Kraftfahrzeughersteller Mercedes Lenz benötigt 12 Tonnen Aluminiumbleche. Es liegt bereits ein Angebot von der Willi Wuchtig AG von 912,40 € pro Tonne vor. Um diese Bleche möglichst günstig zu erhalten wollen wir ein weiteres Angebot von der Aluminium-Alex GmbH prüfen. Um jetzt diese beiden Angebote vergleich zu können, muss für das zweite Angebot noch der endgültige Bezugspreis errechnet werden. Es liegen folgende Daten vor:

Listenpreis netto: 820,00 € pro Tonne
Mengenrabatt: 15 %
Skonto: 2 % (bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen)
Bezugskosten: 1.950,00 € (Lieferung ab Werk per LKW)

Mit der Bezugskalkulation lässt sich nun der Bezugspreis (Einstandspreis) berechnen:

Bezugskalkulation Beispiel

Der errechnete, endgültige Bezugspreis zeigt nun, wie viel wir für eine Tonne Aluminium-Bleche (nach Abzug von Rabatt und Skonto und Einrechnung der Bezugskosten (Fracht)) bei der Aluminium-Alex GmbH zahlen müssen.

Die Bezugskalkulation hat ergeben, dass wir bei der Aluminium-Alex GmbH 878,06 € für eine Tonne Aluminium-Bleche zahlen müssen.

Damit ist der Bezugspreis um 34,34 € (pro Tonne) günstiger als bei der Willi Wuchtig AG. Das ergibt eine Gesamtersparnis von 343,40 € für den kompletten Auftrag.

Typisch Nachlässe:

  • Rabatte (z.B. Treue-, Mengen-, Wiederverkäufer-, oder Sonderrabatt)
  • Skonto (wird vom Rechungspreis bei fristgerechter Zahlung gewährt)


Typische Bezugskosten:

  • Porto (z.B. Paketdienste)
  • Frachten (z.B. für LKW und Bahn)
  • Lagerkosten
  • Verpackungskosten
  • Versicherungskosten

Video: Bezugskalkulation einfach erklärt

In diesem kostenlose Video erklären wir dir noch mal Schritt für Schritt, wie Bezugskalkulation durchgeführt wird

Zur Unterseite vom Video "Bezugskalkulation" wechseln



Hier klicken und mehr kostenlose Videos sehen
Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!
Bitte bewerten:
3.5 / 5  (12 votes)
Der Artikel "Bezugskalkulation" befindet sich in der Kategorie: Kalkulationen

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: