Dreisatz Rechner

Sie möchten aus drei vorhandenen Werten einen unbekannten vierten Wert errechnen, die alle miteinander in einem proportionalen Verhältnis stehen? Dann nutzen Sie unseren Dreisatzrechner!

So funktioniert der Online Dreisatzrechner

Der Dreisatzrechner ist sehr übersichtlich gehalten: Sie sehen im folgenden Kasten drei Eingabefelder. Zwei Felder befinden sich in der oberen Spalte, eines in der unteren auf der linken Seite. Rechts unten sehen Sie das x. Das x ist die Variable. Sie repräsentiert die Zahl, die Sie mittels Dreisatz berechnen möchten. Um mit dem Rechner den unbekannten vierten Wert zu berechnen, geben Sie der Reihe nach die bekannten Werte ein.


Ein Beispiel: Kalorien eines Schokoriegels berechnen

Angenommen, auf der Verpackung eines Schokoriegels steht, dass 100 Gramm 390 Kalorien enthalten. Der Schokoriegel wiegt aber 73 Gramm. Sie möchten genau wissen, wie viele Kalorien Ihr Riegel enthält. Sie haben also bekannte drei Werte, die Sie in den Rechner eingeben:

Wert a: 100 (g)
Wert b: 390 (kcal)
Wert c: 73 (g)

Anmerkung: Angaben wie g, kcal und sonstige Einheiten lassen Sie weg.

Nach dem Eintragen der Werte klicken Sie auf den Button "Berechnen". Anschließend wird Ihnen das Ergebnis angezeigt, welches den nun bekannten vierten Wert ausgibt. In unserem Beispiel entspricht x dem Wert 284,7. Das heißt: 73 Gramm des Schokoriegels enthalten (aufgerundet) 285 Kalorien.

Tipps zur korrekten Anwendung des Rechners

Es ist notwendig, dass Sie die bekannten Werte in die passenden Felder eintragen, ansonsten erhalten Sie ein falsches Ergebnis. Beim Dreisatz haben Sie immer zwei mal zwei Werte, die eine gemeinsame Einheit tragen. Hier eine Veranschaulichung mit unserem Beispiel:

Gewichtseinheit: 100 g als Richtwert und 73 g als tatsächlicher Wert
Energieeinheit: 390 kcal für die 100 g, x oder 284,7 für 73 g.

Gleiche Einheiten müssen stets in der gleichen Spalte stehen, in diesem Fall also:
  • Gewicht auf der linken Seite
  • Energie auf der rechten Seite
Dasselbe gilt auch für alle anderen Berechnungen mit dem Dreisatz. Bei einer Kostenberechnung für verschiedene Mengen Obst haben Sie einerseits eine Preiseinheit (zum Beispiel in Euro oder Dollar) und andererseits die Gewichtseinheit (zum Beispiel Gramm oder Kilogramm). Häufige Einheiten sind darüber hinaus:
  • Volumen: Kubikmeter, Liter, Milliliter, ...
  • Zeit: Stunden , Minuten, Sekunden, ...
  • Strecken: Kilometer, Meter, Zentimeter, ...
  • und viele mehr.
Tipp: Gehen Sie vor der Berechnung sicher, dass die Einheiten in den Spalten auch identisch sind. Der Rechner würde Ihnen sonst ein falsches Ergebnis ausgeben, zum Beispiel wenn Wert a in Kilogramm und Wert c in Gramm angegeben worden wäre.

Wie funktioniert der Dreisatz?

Der Dreisatz ist ein bedeutendes mathematisches Lösungsverfahren, das viele Berechnungen in Beruf und Alltag erlaubt. Es gibt den proportionalen Dreisatz und den antiproportionalen Dreisatz. Da unser Rechner nur den proportionalen Dreisatz berücksichtigt, möchten wir Ihnen an dieser Stelle vor allem diese Variante vorstellen.

Beim Dreisatz kommt es auf das Verhältnis an

Die zugrunde liegende Verhältnis für die Dreisatzberechnung lautet:

Wert a verhält sich zu Wert b, wie sich Wert c zu Wert x verhält.

Oder kürzer in rein mathematischer Sprache:

a : b = c : x (in Worten: a zu b wie c zu x)

Dabei gilt: Je mehr Sie von Wert a haben, desto mehr haben Sie auch von Wert b. Das unterscheidet diese Art Dreisatz übrigens von der antiproportionalen Variante. Darin wird Wert b kleiner, wenn Wert a größer wird.

So wird das Verhältnis "von Hand" berechnet

Das Dreisatzverhältnis lässt sich in eine einfach zu händelnde Formel umstellen. Sie lautet:

x = (c * b) / a

Sie multiplizieren also zuerst die Werte c und b, um das Produkt anschließend durch Wert a zu dividieren. Im Taschenrechner können Sie auch alle Werte auf einmal eingeben, dann müssen Sie aber unbedingt die Klammer setzen. Versuchen Sie es doch selbst einmal mit den Werten aus unserem Beispiel. Die mit den Werten bestückte Formel lautet:

x = (73 * 390) / 100

Das Ergebnis:

x = 284,7.
Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!

Auch in dieser Kategorie:


Dreisatz Rechner Bitte bewerten (1 - 5):
  • 5.00 / 5  (1 votes)
Der Artikel "Dreisatz Rechner " befindet sich in der Kategorie: Kaufmännisches Rechnen

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen: