Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten


In diesem Video befassen wir uns mal mit der Frage, was eigentlich der Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten ist. Auch, wenn diese Frage eigentlich nicht ganz zulässig ist. Im Video seht Ihr mehr!


Und das ganze auch noch mal zum Nachlesen: Unterschied Aufwendungen - Kosten


Weitere Videos zum Thema:



Transkription zum Video:

Hallo liebe Rechnungswesen Freunde,

heute befassen wir uns mit einem Thema, das anscheinend vielen von euch unter den Nägeln brennt, denn wir erhielten zahlreiche Zuschriften per Mail und auch in unserem Rechnungswesen-Forum, dass der Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten vielen nicht klar geworden ist. Im Video Erfolgskonten, Aufwendungen und Erträge habe ich schon mal erklärt, was Aufwendungen und Erträge sind und im Nachgang auch, wie diese verbucht werden. In diesem Video geht es einzig und alleine darum, den Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten darzustellen und noch mal zu zeigen, was Aufwendungen und Kosten sind. Dazu kommen wir hier unten später. Um euch als erstes klar zu stellen, wo wir uns befinden, habe ich hier noch mal ein ganz kleines GUV gezeichnet. Auf der Sollseite befinden sich hier die Aufwendungen und auf der Habenseite die Erträge. Wir kümmern uns jetzt erst mal um die Sollseite, also nur um die Aufwendungen.

Zu diesen Aufwendungen habe ich noch mal einen Merksatz aufgeschrieben. Aufwendungen mindern das Eigenkapital innerhalb einer Abrechnungsperiode, egal ob betrieblich oder nicht betrieblich. Kommen wir nun zum eigentlichen Thema – dem Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten. Kosten sind Aufwendungen, also es ist kein Unterschied, es schließt sich hier nicht aus. Kosten sind Aufwendungen. Aufwendungen ist der Überbegriff, den wir hier auch auf der Sollseite des GUV wieder finden und die Aufwendungen teilen sich auf in betriebliche Aufwendungen, welche wir als Kosten bezeichnen und nicht betriebliche Aufwendungen, die wir als Aufwendungen bezeichnen. Die Kostenrechnung muss man hier ganz klar unterscheiden. Aufwendungen sind nicht gleich Aufwendungen und Erträge sind nicht gleich Erträge. Man unterscheidet dort. Bei den Aufwendungen ist es so, wie schon hier zwei Mal erwähnt, dass man zwischen betriebliche und nicht betriebliche unterscheidet, daher auch der Unterschied Kosten und neutrale Aufwendungen. Kommen wir hier mal zu den Beispielen, bzw. schauen wir uns mal an, wann Kosten und wann neutrale Aufwendungen entstehen. Denn Kosten entstehen, wenn einen mengenmäßiger Verbrauch in kg, t, m oder so ähnlich oder eine gesetzliche Abgabe vorliegt, die zur Leistungsstellung erfolgen oder getätigt werden und in Geldbeträgen bewertet sind. Das ist die genaue Definition von Kosten. Ich habe das mal in vier kleinen Punkten hier zusammengefasst, also Mengenmäßiger Verbrauch, gesetzliche Abgabe, zur Leistungserstellung, in Geldbeträgen bewertet.

Neutrale Aufwendungen entstehen, bei der Verfolgung betriebsfremder Ziele, durch Verluste durch den Abgang von Vermögensgegenständen und durch Verluste aus Schadenfällen, aus betrieblichen, periodenfremden Vorgängen und als außerordentliche Aufwendungen aufgrund von außergewöhnlicher und seltenvorkommender Geschäftsfälle. Diese vier Punkte habe ich hier noch mal verkürzt zusammengefasst, was neutrale Aufwendungen sind oder wie sie entstehen – und zwar: Verfolgung Betriebsfremder Ziele, Verluste aus Schadensfällen, periodenfremde Vorgänge und Außerordentliche Aufwendungen.

Hier seht ihr noch mal Beispiele für Kosten und neutrale Aufwendungen. Beispiele für Kosten sind z.B. Aufwendungen für Rohstoffe, Hilfsstoffe oder Betriebsstoffe, Löhne, Gehälter und Sozialabgaben und Abschreibungen für Sachanlagen. Es gibt noch einige mehr – könnt ihr gerne mal googlen – es gibt etliche Arten von Kosten.

Beispiele für neutrale Aufwendungen sind: Verluste aus Wertpapierverkäufen, Verluste aus dem Abgang von Vermögensgegenständen und außerordentliche Aufwendungen.

Und zum Schluss fasse ich wie immer noch einmal zusammen: Also wir haben geklärt, was ist der Unterschied zwischen Aufwendungen und Kosten. Wir wissen, sie werden gebucht auf der Sollseite im GUV und wir gucken uns nun die Aufwendungen an, denn wir haben gelernt, Kosten sind Aufwendungen, denn Aufwendungen unterteilen sich in betriebliche Aufwendungen nicht betriebliche Aufwendungen und da unterscheiden wir dann zwischen Kosten und neutraler Aufwendungen. Hier unten haben wir uns noch angeschaut, wie Kosten und neutrale Aufwendungen entstehen und dazu noch Beispiele aufgezählt. Diese ist wie schon gesagt weitaus länger – googelt einfach mal nach.

Mehr zum Thema Tag Grundlagen

Rechnungswesen-verstehen.de - Der Unterschied zwischen Erträgen und Leistungen  Video
Der Unterschied zwischen Erträgen und Leistungen (7:02 min)

Weiter Videos aus der Kategorie

Rechnungswesen-verstehen.de - Beschäftigungsgrad Video
Beschäftigungsgrad (2:04 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Betriebs- abrechnungsbogen (BAB) 1 Video
Betriebs- abrechnungsbogen (BAB) 1 (6:19 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Bezugskalkulation  Video
Bezugskalkulation (5:35 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Break Even Point (BEP)  Video
Break Even Point (BEP) (1:49 Min min)