Konkurrierende ziele


Kurz & einfach erklärt:

Konkurrierende ziele verständlich & knapp definiert

Firmenziele, die im Widerspruch zueienander stehen und damit nicht alle im vollen Umfang erreicht werden können.
notes Inhalte

Bei konkurrierenden Zielen sieht sich das Unternehmen mit zwei Firmenzielen konfrontiert, die im Widerspruch zueinander stehen. Erreicht ein Unternehmen das eine Ziel oder kommt ihm näher, verfehlt oder entfernt es sich vom anderen. Das Gegenteil stellen komplementäre Ziele als Zielvorstellungen, die sich vereinbaren lassen, dar.

Zielsysteme
Übersicht der verschiedenen Zielsysteme

Konkurrierende Ziele: Beispiele

Konkurrierende Ziele lassen sich im Geschäftsalltag häufig nicht meiden. Als klassisches Beispiel gelten Einsparungen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, entweder durch Entlassungen oder Gehaltskürzungen. Das entspricht dem Ziel, die Kosten zu senken. Es widerspricht aber der Zielsetzung jedes Unternehmens, für eine möglichst hohe Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung zu sorgen. Ein weiterer Zielkonflikt kann bei der Frage entstehen, wie ein Betrieb die Kosten für das Material und die Produktion senkt und zugleich eine hohe Qualität bieten kann. Sparmaßnahmen können die Qualität der Produkte verschlechtern.

Nachhaltige Strategien als Lösungsmöglichkeit

Erfolgreiche Unternehmen versuchen, konkurrierenden Zielsetzungen möglichst zu entgehen. Nachhaltige Konzepte können das Risiko deutlich reduzieren. Entwickelt sich eine Firma zum Beispiel über lange Zeit wirtschaftlich erfolgreich, bedarf es keiner massiven Einsparmaßnahmen. Das Unternehmen kann stattdessen einen Teil der Gewinne dafür verwenden, die Motivation und die Bindung der Mitarbeiter zu erhöhen. Auch Kostenreduzierungen lassen sich umsetzen, ohne an Qualität einzubüßen. Das realisieren Firmen zum Beispiel durch Effizienzsteigerung im Betriebsablauf oder durch ein besseres Management beim Einkauf.


Es ist zudem wichtig, dass Betriebe ständig ihre Zielsetzungen überprüfen und mögliche konkurrierende Ziele identifizieren. Nur dann lassen sich Gegenstrategien entwerfen beziehungsweise Kompromisse finden. Bei vorübergehend erforderlichen Sparmaßnahmen beim Personal könnte ein Kompromiss so aussehen: Mitarbeiter verzichten vorübergehend auf einen Teil des Lohns, dafür werden sie später am Gewinn beteiligt. Mit dieser Maßnahme würden Firmen die notwendigen Einsparungen erzielen, aber zugleich den Motivationsverlust abmildern.

Konkurrierende Ziele - zusammengefasst:

  • Ziele, die sich widersprechen
  • manchmal nicht vermeidbar
  • Nachhaltige Konzepte als Lösung
  • stete Analyse notwendig


Weiterführende Artikel:

Absatz: Mit dem Terminus Absatz wird die durch ein Unternehmen von einem Gut oder einer Dienstleistung in einer bestimmten Zeitspanne ...


Vermögen: Unter den Begriff Vermögen fallen alle Güter und Rechte, die Unternehmen, Privathaushalte und der Staat besitzen. Diese Kategorie ...


Abgrenzung (zeitlich): Eine Abgrenzung in zeitlicher Hinsicht erfolgt, um die Erfolgsermittlung (Gewinne, Verluste) periodengerecht durchführen zu ...


Accounting: Unter Accounting ist die systematische Erfassung und Überwachung der in einem Unternehmen entstehenden Geld- und Leistungsströme ...


Akkordlohn: Der Akkordlohn wird auf Basis des Mengenergebnisses pro Zeiteinheit vergeben. Dabei ist zwischen Zeit- und Geldakkord zu unterscheiden, ...


Aktivkonto: Mit dem Begriff Aktivkonto wird in der Betriebswirtschaftslehre ein Bestandskonto bezeichnet, das sich aus einer Unternehmensbilanz ableiten ...

whatshot Beliebteste Artikel