Cashflow zu Gesamtkapital

Mit dieser Kennzahl wird ermittelt wie viel Cash Flow-Wachstum (in Prozent) das Gesamtkapital (Eigen- und Fremdkapital) generiert. Es wird also berechnet wie effizient das Gesamtkapital eingesetzt wurde, um einen Zuwachs an liquiden Mitteln aus dem operativen Geschäft zu erwirtschaften. Günstig hierbei ist, dass der Cash Flow nur zahlungswirksame Geschäftsvorfälle beinhaltet und entsprechend weniger „beschönigt“ werden kann als Kennzahlen, die mit kalkulatorischen Größen rechnen.

Cashflow zu Gesamtkapital Formel

Cashflow zu Gesamtkapital Formel

Weiterführende Artikel:

Cashflow zu Gesamtkapital Bitte bewerten (1 - 5):
  • 5.00 / 5  (1 votes)
Der Artikel "Cashflow zu Gesamtkapital" befindet sich in der Kategorie: BWL Formeln