Binäre Optionen - Erfahrungen & Kritik (getestet 2017)

IQ Option : Top-Broker!

  1. seit Jahren erfolgreich am Markt
  2. Mindesteinzahlung nur 10 Euro!
  3. Maximal 90% Rendite pro erfolgreichen Trade
  4. reguliert durch die CySec
  5. 100 % seriös
  6. einmalig: Demokonto ohne Echtgeldeinzahlung
Gratis Demokonto!*

Der Handel mit binären Optionen (engl. "Binary Options") erlebt derzeit einen regelrechten Boom. Alleine im vergangenen Jahr (2016) hat sich die Zahl der Binäre Optionen Broker fast verdoppelt. Auch viele Privattrader entdecken diese spekulative Handelsmöglichkeit.


Grundsätzlich ist positiv zu bewerten, dass die binären Optionen tatsächlich deutlich leichter als klassischen Optionen zu verstehen sind. Interessierte Trader müssen sich nämlich nicht mit Kennzahlen wie Delta, Tetra, Zeitwerten oder etwaigen Hebeln beschäftigen, wie es bei den klassischen Optionen der Fall ist.  

An dieser Stelle schildere ich meine Erfahrungen mit Binären Optionen und gebe umfangreiche Infos - ohne dabei den Anschein zu erwecken wollen, dass hier das schnelle Geld zu verdienen sei! Also noch hier auch  mal der ausdrückliche Hinweis: Binäre Optionen sind höchst spekulativ und eignen sich nicht als langfristige Geldanlage!


Handel mit binären Optionen - die besten Anbieter 2017 nach unseren Erfahrungen

Anbieter Konditionen der Binäre Optionen Broker Link
iq_option_logo iq option 
Bereits ab 10 € handeln - reguliert durch die CySEC.  Demokonto verfügbar!
zum Anbieter*


* Hinweis: Der Handel mit Binären Optionen ist risikobehaftet. Das gesamte eingesetzte Kaptial kann verloren werden. Siehe auch Risikohinweis !

Positive Aspekte bei binären Optionen

Vorteile vom Handel mit binären OptionenIn der persönlichen Meinung zu den binären Optionen spielen vor allem die positiven und negativen Merkmale eine Rolle. Vorteilhaft ist bei den binären Optionen unserer Meinung nach nicht nur die Einfachheit des Produktes, sondern auch die Tatsache, dass der Anlager schon mit geringen Kapitaleinsätzen handeln kann und somit ein geringes finanzielles Risiko eingegangen wird. 


Je nach Broker müssen nur 5-10 Euro eingesetzt werden. Es gibt zwar ein Totalverlustrisiko, aber mehr als das eingesetzte Kapital kann der Trader nicht verlieren. Vorteilhaft ist auch, dass man nicht nur von steigenden, sondern auch von fallenden Kursen/Preisen profitieren kann.


Zudem bieten manche Broker ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto an, mit dem der Handel zunächst risikolos trainiert werden kann. Vom Grundsatz her ist das Spekulieren zwar mit einer Wette zu vergleichen, aber mit einer guten Strategie ist es auch in der Praxis möglich, die Gewinnchance auf mehr als 50 Prozent zu erhöhen.

Kritik und negative Aspekte beim Trading

Nachteile und RisikoKritik muss nicht am Produkt selbst, sondern vielmehr an nicht wenigen Darstellungen geübt werden, was die Gewinnchancen betrifft.


In einigen Fällen wird zum Beispiel durch Informationen oder Anleitungen zum Handel der Anschein erweckt, als dass mit der richtigen Strategie auf Dauer Gewinne nahezu garantiert wären. Zwar werden auch mögliche Verluste erwähnt, aber dennoch wird zugleich der Anschein erweckt, dass man mit etwas Geschick und Erfahrung im Saldo auf jeden Fall Gewinn erzielen kann.


Nicht selten wird mit extrem positiven Zahlen wie „Verdienen Sie 3.000 Euro und mehr im Monat“ geworben. Solche Gewinne sind natürlich möglich, aber sicherlich nicht die Regel. Denn letztendlich ist der Handel mit binären Optionen hochspekulativ und Verluste sind jederzeit genauso möglich wie Gewinne, die auch mit der besten Strategie niemals garantiert werden können.

Die Basiswerte im Überblick 

Binäre Optionen

Der Handel mit binären Optionen erfolgt mit folgenden Basiswerten:

  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoff
  • Währungen

Mögliche Handelsmuster für Binäre Optionen

Im folgenden stellen ich einige Handelsmuster vor, die auch bie binären Optionen angewandt werden können. Aber immer daran denken: Es handelt sich hier um keine Anlagestrategien oder Anlageempfehlungen!

Stratgie Inhalt
Absicherungsstratgie dient dazu, eine andere Bestandsposition abzusichern
Volatilitätsstrategie Einsatz bei großen Kursbewegungen
Trendfolgestrategie Ausrichtung auf Kurs-Trend bei dem entsprechenden Basiswert 

Exkurs: Wie läuft ein Handel mit binären Optionen ab?

Wie läuft der Handel mit binären Optionen ab?

Wie der Handel mit binären Optionen im Detail abläuft, hängt zunächst einmal davon ab, für welchen Handelstyp Sie sich entscheiden. Die meisten Binäre Optionen Broker bieten mittlerweile mehrere Handelsarten an, insbesondere:

  •  einfache Call- und Put-Optionen (High/Low)
  • Über- und Unter-Optionen (Above / Below)
  • Grenzhandel
  • Turbooptionen
  • One-Touch-Optionen
  • Pair-Handel

Ich möchten mich im Folgenden etwas näher mit der Handelsart beschäftigen, die jeder Binäre Optionen Broker zur Verfügung stellt, nämlich den einfachen Call- und Put-Optionen. In diesem Fall müssen Sie sich als Trader zunächst einmal entscheiden, auf welchen Basiswert Sie mit der jeweiligen binären Option spekulieren möchten.

Hat diese Wahl stattgefunden, sind zwei weitere Entscheidungen zu treffen. Zum einen können Sie auf fallende oder steigende Kurse spekulieren. Zum anderen müssen Sie sich für eine Optionslaufzeit entscheiden. Im Folgenden möchten wir anhand eines Beispiel-Trades dokumentieren, wie der Handel mit einer binären Option in der Praxis abläuft.

  • Basiswert: DAX-Index
  • Optionsart: einfache Call-Option (High)
  • DAX-Stand: 10.600 Punkte
  • Optionslaufzeit: 30 Minuten
  • Kapitaleinsatz: 200 Euro
  • erzielbare Rendite: 91 Prozent

Sie haben sich als Trader also in diesem Fall für eine Call- auf den DAX entschieden, sodass Sie natürlich darauf hoffen, dass der Deutsche Aktienindex innerhalb der nächsten 30 Minuten ansteigen wird. Entscheidend ist dabei ausschließlich der Punktestand, wie er sich exakt zum Verfallszeitpunkt der Option darstellt. Diesbezüglich gibt es nun zwei Szenarien: Zum einen könnte der DAX-Index nach einer halben Stunde auf beispielsweise 10.620 Punkte angestiegen sein. In diesem Fall wären Sie als Spekulant erfolgreich gewesen und würden die Rendite von 91 Prozent vereinnahmen. Aus dem Einsatz in Höhe von 200 Euro wären dann also insgesamt 382 Euro geworden.

Zum anderen ist es natürlich möglich, dass der DAX-Index nach 30 Minuten auf einem geringeren Niveau notiert, als es zum Zeitpunkt des Kaufs der Option der Fall war. Notiert der DAX also 30 Minuten nach Kauf der Option zum Beispiel bei 10.580 Punkten, hätten Sie Ihr investiertes Kapital komplett verloren. Manche Broker bieten zwar eine Verlustabsicherung an, allerdings beträgt diese in aller Regel maximal 15 Prozent des Einsatzes.

Binäre Optionen Erfahrungen: Welche Kriterien sind wichtig bei der Brokerwahl?

Wer mit binären Optionen handeln möchte, kann dies ausschließlich über sogenannte Binäre Optionen Broker tun. Mittlerweile sind es über 30 Broker dieser Art, die ihre Leistungen und Services am Markt präsentieren. Teilweise gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Anbietern, sodass es empfehlenswert ist, zunächst einen Vergleich der Broker durchzuführen.
Wichtige Kriterien bei der Broker-Wahl!
Folgende Merkmale sollten nach meinen Erfahrungen bei der Recherche zur geeigneten Wahl eines Binäre Optionen Brokers berücksichtigt werden:
  • Regulierung des Brokers
  • Handelsplattform
  • Handelsarten
  • Anzahl der handelbaren Basiswerte
  • maximale Rendite
  • Zusatzfunktionen, beispielsweise EarlyClosure (vorzeitiges Schließen möglich)
  • Erreichbarkeit und Kompetenz Kundenservice
  • Demokonto
  • Lern- und Wissensbereich


Mit binären Optionen zu handeln ist zwar äußerst spekulativ, aber dennoch legen viele Anleger trotzdem Wert auf eine möglichst hohe Sicherheit, was den Broker angeht. In diesem Fall ist empfehlenswert, sich ausschließlich für einen regulierten binäre Optionen Broker zu entscheiden. Die Handelsplattform ist ebenfalls ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Brokerwahl, denn Sie sollten sich dort möglichst gut zurechtfinden und alle Features nutzen können, die beim Handel mit binären Optionen hilfreich und wichtig sind. Falls Sie nicht nur mit den einfachen Call- und Put-Optionen handeln, sondern mehrere Handelsarten ausprobieren möchten, sollten Sie bei der Brokerwahl auch auf die vom Anbieter zur Verfügung gestellten Handelstypen achten.

Wie kann man unseriöse Broker vermeiden?

Immer wieder kursieren im Internet Gerüchte, dass manche Binäre Optionen Broker unseriös seien. Tatsächlich gab es in der Vergangenheit durchaus schon einige Broker, die vom Markt verschwunden sind, wobei die Gründe meistens nicht an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Wenn Sie die Gefahr vermeiden möchten, an einen unseriösen Broker zu gelangen, sollten Sie zunächst einmal überprüfen, ob der infrage kommende Binäre Optionen Broker reguliert wird. Ist dies der Fall und findet die Regulierung zudem von einer in der EU ansässigen Finanzaufsichtsbehörden statt, ist die Chance bereits sehr groß, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.
Merkmale seriöser Binäre Optionen Broker

Es ist es empfehlenswert, dass Sie ausschließlich solche Binäre Optionen Broker wählen, die einen eindeutigen Risikohinweis auf ihrer Webseite veröffentlichen und bei denen die gesamte Verbindung, insbesondere die Übermittlung der Kundendaten und der Handel als solcher, über eine verschlüsselte Internetverbindung vorgenommen wird. Eine deutschsprachige Handelsplattform sowie ein auf mehreren Wegen gut erreichbarer Kundenservice sprechen ebenfalls für die Seriosität des Brokers. Gibt es hingegen kein Impressum oder lediglich eine E-Mail-Adresse, sonst jedoch keine Kontaktmöglichkeiten, könnte sich dahinter durchaus ein unseriöses Angebot verbergen.

Fazit zum Thema "Binäre Optionen Erfahrungen"

Binäre Optionen dienen keinesfalls der Geldanlage oder dem Vermögensaufbau, sondern sind rein spekulative Instrumente. Wer jedoch als Anleger Spaß daran hat, mitunter einige Euro einzusetzen und sich sowohl des hohen Risikos als auch der Gewinnchancen bewusst ist, für den sind die binären Optionen durchaus ein geeigneter Weg. Zudem besteht natürlich trotz der Risiken auch eine Chance, regelmäßig und dauerhaft Gewinne mit dieser Handelsart zu erzielen.

 

  • Laut meiner Erfahrungen hat der Handel mit Binären Optionen ein hohes Risiko
  • Binäre Optionen sind eher zum Spekulieren geeignet
  • auf der anderen Seite bestehen: extrem hohe Gewinnchancen
  • der Handel ist wirklich schnell & einfach zu erlernen
  • es gibt zahlreiche seriöse Broker (siehe Liste oben)
  • Vorsicht bei Brokern, die nicht verifiziert sind - vor einer Echtgeldeinzahlung am besten noch mal relevante Infos zum Broker recherchieren 

  

Kostenloses Demo-Konto bei IQ Option
Jetzt Konto eröffnen!*


* Hinweis: Der Handel mit Binären Optionen ist risikobehaftet. Das gesamte eingesetzte Kaptial kann verloren werden. Siehe auch Risikohinweis !
Bitte bewerten:
2.9 / 5  (24 votes)
Der Artikel "Binäre Optionen Meinungen & Erfahrungen" befindet sich in der Kategorie: Binäre Optionen

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: