Mit diesen AVATrade Erfahrungen & Infos kann man sich ein Bild über den Onlinebroker machen

AVATrade ist ein Online-Broker für den Forex- & CFD-Handel mit Unternehmenssitz im irischen Dublin. Die EU-Regulierung erfolgt durch die irische Zentralbank, der Central Bank of Ireland. Kundengelder werden auf internationalen Bankkonten unabhängig vom Unternehmenskapital verwahrt und unterliegen der gesetzlichen, irischen Einlagensicherung. Seit 2013 firmiert der bereits seit 2006 erfahrene Broker unter dem Namen AVATrade, zuvor als Spezialist für Währungshandel unter AvaFX.

Das umfangreiche Handelsangebot umfasst über 50 Währungspaare, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere digitale Währungen, Differenz-Kontrakte (CFDs), Spot- & Vanilla-Optionen und ETFs (Exchange Trades Funds). Insgesamt sind knapp über 250 Märkte bei einer Mindesteinzahlung auf das Handelskonto von 100 EUR handelbar.

AvaTrade Onlinebroker Logo
Neben dem manuellen Handel bietet AVATrade auch den automatisierten Handel mit dem MT4 Expert Advisor (EA) über die bei Brokern und Tradern gleichermaßen beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 und Copy Trading-Lösungen über eine Handelskonto-Verknüpfung mit dem Social Trading-Anbieter ZuluTrade.


Jetzt ein Konto bei AVATrade eröffnen und traden
Hier klicken*

Einfache Online Handelskonto-Eröffnung & gebührenfreie Ein- & Auszahlungen

Ein AVATrade-Handelskonto ist schnell eröffnet
Ein Handelskonto ist in nur wenigen Schritten online eröffnet. Hierzu sind die persönlichen Angaben und die Identifikation durch eine Farbkopie eines offiziellen Ausweisdokuments (Reisepass oder Personalausweis), ein Anschriftennachweis (aktuelle Verbraucher-Abrechnung wie z.B. Strom oder Gas) und gegebenenfalls eine beidseitige Kopie der für die Einzahlung auf das Handelskonto genutzten Kreditkarte notwendig. Die Dokumente können bequem per Upload oder per E-Mail übermittelt werden.

Einzahlungen sind per Kreditkarte mit VISA oder MasterCard oder per Banküberweisung möglich und gebührenfrei. Auch Auszahlungen sind kostenlos und werden in aller Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen bearbeitet, zuzüglich der Banklaufzeit bis zur Gutschrift. Eine Mindestauszahlung verlangt der Broker nicht. Ein- & Auszahlungen von bzw. über Dritte/n werden – wie bei Online-Brokern üblich – nicht akzeptiert, d.h. sie können nur von einem Konto des Handelskonto-Inhabers selbst vorgenommen bzw. müssen auf ein eigenes Bankkonto ausgezahlt werden.

Unterschiedlich ist die Höhe der Mindesteinzahlung je nach gewählter Zahlungsmethode. Bei Einzahlungen mit Kreditkarte beläuft sich der Mindest-Einzahlungsbetrag auf 100 EUR, bei Banküberweisungen auf 500 EUR.

Die Kontoführung ist kostenfrei. Wer sein Handelskonto jedoch länger als sechs aufeinanderfolgende Monate nicht nutzt und darüber handelt, muss eine Inaktivitäts-Gebühr in Höhe von 20 EUR für 6 Monate bzw. 40 EUR für 12 Monate für das als inaktiv eingestufte Handelskonto zahlen, welche vom vorhandenen Kontoguthaben – sofern vorhanden – abgebucht wird. Selbstverständlich wird der Inaktivitäts-Status umgehend wieder aufgehoben, sobald der Trader wieder über das Konto handelt.

Kostenloses Demo-Konto, gutes Fortbildungsangebot & Marktnachrichten

Mit einem risikofreien Demo-Konto können Einsteiger den Handel unter realen Bedingungen, aber ohne jede finanzielle Investition erlernen und sich mit den technischen Funktionen der Handelssoftware MetaTrader 4 vertraut machen. Auch fortgeschrittene Trader nutzen die Demo-Version gerne parallel zu ihrem Echtgeld-Handelskonto, um z.B. neue Strategien zu testen.

Ein kleiner Einblick in die Software von AVATrade mit Erklärungen:


Jetzt ein Konto bei AVATrade eröffnen und traden
Hier klicken *

AVATrade bietet seinen Kunden die Demo-Version mit einem "Spielgeld"-Guthaben von 100.000 EUR unabhängig von einem Echtgeld-Handelskonto, allerdings ist die Nutzungsdauer auf nur 21 Tage begrenzt. Nach Ablauf wird das Demo-Konto automatisch gelöscht.
Gute Fortbildungsmöglichkeiten stehen bereit

Einsteigern & Fortgeschrittenen stehen vielseitige und auch inhaltlich gute Fortbildungsmöglichkeiten mit Webinaren, Videos, Online-Seminaren und ein Forex eBook zum kostenlosen Download zur Verfügung, ergänzt durch praktische Tipps für den Handel der verschiedenen Finanzinstrumente. Darüber hinaus informieren laufend aktualisierte Marktnachrichten über die internationale Marktentwicklung.

Handeln über den MetaTrader4 & weitere handelsspezifische Plattformen

Der Handel erfolgt über die benutzerfreundliche Basis-Handelsplattform MetaTrader 4 aus dem Hause MetaQuotes. Für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet sind mobile Applikationen für die Betriebssysteme iOS & Android im jeweiligen Store als kostenlose App erhältlich.

Stationär für PC oder Laptop kann die Anwendung für die Handelsplattform entweder kostenlos per Download heruntergeladen oder der WebTrader einfach online über den Internet-Browser genutzt werden. Die für den komfortablen Handel notwendigen Funktionen und Handels-Werkzeuge wie z.B. Realtime-Kurse oder Risikomanagement-Tools wie auch die Verwaltung der offenen Positionen sind natürlich in allen MetaTrader-Versionen und Apps gleichermaßen vorhanden.

Mit AvaTrade über diverse Plattformen traden
Mit AvaTrade hat man die Möglichkeit über diverse Trading Plattformen zu handeln (z.B. WebTrader oder MetaTrader 4)


AVAOptions für Optionen-Trader

Wer Optionen handeln möchte, nutzt die zusätzliche Handelsplattform AVAOptions mit zeitgemäßen Risikomanagement-Tools wie den Orderarten Stop- oder Limit-Order. Auch hierfür ist entweder ein kurzer Download auf den stationären PC oder Laptop erforderlich oder man nutzt den WebTrader Zugang über den Internet-Browser.

Handelbar ist eine Kombination aus sogenannten Spot- & Vanilla-Optionen (Spot, Put & Call Optionen) mit über 40 Währungspaaren und den Rohstoffen Gold & Silber zu unterschiedlichen Laufzeiten zwischen einem Tag bis zu einem Jahr.
Handelssignale von führenden Signalanbietern nutzbar

Ergänzend können Trader mit der Trading Signale App auch die Handelssignale von führenden Signalanbietern für den Handel mit Optionen nutzen und so von den Handelsentscheidungen der Signalgeber profitieren.

Spezielle Apps für Forex-Trader – AVA TradeGo

Die Apps für iOS & Android AVA TradeGo überzeugen Forex-Trader mit einem anspruchsvollen Dashboard, intuitiv bedienbaren Management-Tools, Charts, Zoom und für den Währungshandel hilfreichen weiteren Tools.

In der Praxis begleiten die Funktionen der App den jeweiligen Trade von der Eröffnung über die Handelsaktivitäten mittels Feedback bis zum Schließen der Position. Über die aktuellen Marktentwicklungen informieren Realtime-Charts und Chartanalysen können über die unterschiedlichen Werkzeuge direkt zu den jeweiligen Märkten erstellt werden. Wer mehrere Handelskonten bei AVATrade besitzt, kann diese über die App auch gleichzeitig managen und zwischen Standard-, Konten mit flexiblem Spread und Demo-Konto durch nur eine Aktion via Touchscreen wechseln.

Handelskonditionen ab 1,9 Pips bei fixen Spreads

Für Konten mit fixen Spreads wie dem Standard-Konto ab einer Mindesteinzahlung von 100 EUR beginnt der Spread bei aktuell 1,9 Pips auf Hauptwährungen (EUR/USD) bei einem maximalen Hebel von 400:1 und einer zu hinterlegenden Sicherheitsleistung (Margin) von 0,25% des Handelsvolumens.

Der Spread für flexible Spread-Konten startet für EUR/USD bei 0,7 Pips, wobei der typische Spread bei 1,5 Pips liegt. Provisionen bzw. Kommissionen fallen nicht an, ausgenommen die üblichen Rollover-Kosten bei Halten einer Position über Nacht (Overnight-Kosten).

Insgesamt liegen die Konditionen damit leicht über dem Durchschnitt der vergleichbaren Forex-Broker, die als Market Maker agieren und ihre Kurse selbst stellen.

Der Handel mit Derivaten wie Forex und CFDs und die damit verbundene Spekulation auf steigende oder fallende Kurse unterliegt einem hohen Handelsrisiko. Insbesondere bei Verwendung von hohen Hebeln – wie einem maximalen Hebel von 400:1 bei AVA Trade – sollte dem Trader bewusst sein, dass er ein vielfaches Handelsvolumen im Verhältnis zur hinterlegen Sicherheitsleistung (Margin) bewegt und Verluste prinzipiell genauso hoch ausfallen können wie Gewinne. Der Handel mit Derivaten auf Margin ist deshalb nur für Trader mit entsprechender Handelserfahrung geeignet.

Aktionsabhängige Bonusangebote & Freundschaftswerbungen

Bonusangebote sind bei AVATrade aktionsabhängig und zeitlich befristet. Der Einzahlungsbonus ist abhängig von der Höhe der Einzahlung und variiert auch prozentual abhängig von der jeweiligen Aktion. Für Freundschaftswerbungen ist der Bonus für den Werber abhängig von der Einzahlungshöhe des Geworbenen. Um den Bonus-Betrag auszahlungsfähig als Gutschrift auf dem Handelskonto zu erhalten, ist in allen Fällen eine Mindest-Anzahl von Trades des Bonusempfängers erforderlich.

Vorteile

  • EU-Regulierung & Einlagensicherung
  • Forex, Kryptowährungen, CFDs auf Aktien, Indizes & Rohstoffe, Optionen, ETFs
  • Über 250 handelbare Basiswerte
  • Fixed & Flexible Spread-Konten erhältlich
  • Keine Provisionen & Kommissionen
  • Copy Trading über ZuluTrade
  • Mindesteinzahlung 100 EUR (Banküberweisungen 500 EUR)
  • Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen
  • Kostenloses, risikofreies Demo-Konto mit 100.000 EUR "Spielgeld"
  • Gute Fortbildungsangebote für Einsteiger & Fortgeschrittene
  • Aktuelle Marktnachrichten
  • MetaTrader 4-Handelsplattform inkl. Apps für iOS & Android
  • AVATradeGo Apps für Forex-Trader
  • AVAOptions für Spot- & Vanilla-Optionen

Nachteile

  • Demo-Konto nur 21 Tage verfügbar
  • Vergleichsweise hohe Konditionen, fixed Spreads ab 1,9 Pips (EUR/USD), flexible Spread ab 0,7 Pips (typisch 1,5 Pips)

Fazit zu AVATrade

AVATrade bietet seinen Kunden eine Reihe von Vorteilen wie eine europäische Regulierung, Einlagensicherung, komfortable Handelsplattformen für die spezifischen Anforderungen der Trader verschiedener Finanzinstrumente und ein gutes Schulungsangebot. Das Handelsangebot beinhaltet über 250 handelbare Basiswerte, darunter Währungspaare, Kryptowährungen, CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe sowie Optionen und ETFs. Die Mindesteinzahlung für ein Handelskonto beträgt vergleichsweise niedrige 100 EUR bei Kreditkartenzahlungen (mindestens 500 EUR bei Banküberweisungen) und Ein- & Auszahlungen sind gebührenfrei.

Weniger überzeugt haben die verhältnismäßig hohen Konditionen im Vergleich zu anderen Market Makern und die kurze Nutzungsdauer des kostenlosen Demo-Kontos von nur 21 Tagen.

Jetzt ein Konto bei AVATrade eröffnen und traden
Hier klicken *
* Hinweis: Die vom Broker angebotenen Finanzprodukte sind sehr risikoreich und nicht für jeden Investor geeignet. Totalverlust des gesamten eingesetzten Kapitals möglich!

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten (1 - 5):
Der Artikel "AVATrade Erfahrungen" befindet sich in der Kategorie: Devisenhandel

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen: