Aufwendungen buchen - Nachhilfe Video Teil 2

Der zweite Teil zum Thema "Aufwendungen buchen" - hier wird erklärt, wie z. B. Aufwendungen für Rohstoffe, Hilfsstoffe oder Vorprodukte gebucht werden. Der Buchungssatz wird am Ende natürlich auch noch gebildet.


Vorher sollte man unbedingt diese Video angeschaut haben:


Und wer nicht genug von dem vielen Buchen bekommen kann, kann hier gleich weitermachen:


Transkription zum Video:

Hallo liebe Rechnungswesen Freunde,

willkommen zum heutigen Video mit dem Titel Aufwendungen buchen Teil 2. Das ist das dritte Video zum Thema Aufwendungen und Erträge, bzw. Erfolgskonten. Im ersten Video habe ich einleitend mal erklärt, was Aufwendungen und Erträge, wie sich das mit dem Eigenkapital verhält, im zweiten Video haben wir schon mal besprochen, wie man Aufwendungen in einem Industriebetrieb bucht, da wurden gebucht Aufwendungen für Rohstoffe, Hilfsstoffe und Vorprodukte. Weitergehend ist dazu dieses Video da. Wir schauen uns mal an, wie andere Aufwendungen gebucht werden, wo nur ein Bestandskonto betroffen ist. Damit hat dieses Video den Sinn, euch noch mal genau dazustellen, wie Aufwendungen verbucht werden.

Dazu schauen wir uns wie üblich, wieder einmal einen Geschäftsfall an. Dieser lautet in dem Fall Unser Unternehmen muss folgende Positionen per Banküberweisung bezahlen: In dem Fall Miete für 8000€, Zinsen für 2500€ und Gehälter für 9500€. Das sind alles ebenfalls Aufwendungen, die jetzt verbucht werden.

Also fangen wir doch mal mit der Miete an. Wie gesagt, Aufwendungen werden immer auf der Sollseite des jeweiligen Kontos verbucht. Da haben Miete auf der Sollseite von 8000€, bei den Zinsen haben wir wieder auf der Sollseite 2500€ und wir haben Gehälter wieder auf der Sollseite von 9500€. Diese begleichen wir mit der Banküberweisung, also wir begleichen die gesamte Summe per Banküberweisung. Insgesamt kommen wir hier auf eine Summe von 20000€. Diese wird im Haben verbucht, weil unsere Bank ja weniger auf den einzelnen Konten passiert, hier die drei Aufwandskonten und hier das Bestandskonto Bank. Nun wollen wir wieder mal den Buchungssatz aufstellen, weil das ja in Schulen und UNIs gerne verlangt wird, diesen Buchungssatz dann aufzustellen. Also wir halten uns wieder an die Goldene Regel Soll an Haben und haben hier im Soll drei Positionen und zwar Miete, Zinsen und Gehälter an Bank. In der Summe 20000€. So haben wir unseren Buchungssatz aufgestellt, also der Buchungssatz lautet Miete 8000€, Zinsen 2500€ und Gehälter 9500€ an Bank 20000€. Damit haben wir hier alle Aufgaben erfüllt.

Ich denke mal, das war das letzte Video zum Thema Aufwendungen buchen. Müsste eigentlich alles klar geworden sein, dass Aufwendungen immer auf dem jeweiligen Konto im Soll gebucht werden und hier halt bei den Bestandskonten im Haben, weil es ja weniger wird.

Als nächstes wollen wir uns anschauen, was Erträge sind und wie man diese verbucht und wollen dann im Großen und Ganzen auf das GUV-Konto. Ich hoffe, dass heut euch erst mal gefallen – wir sehen uns dann einfach beim nächsten Video wieder. Bis dann.

Mehr zum Thema Tag Erfolgskonten

Rechnungswesen-verstehen.de - Abschluss von Erfolgskonten (1) Video
Abschluss von Erfolgskonten (1) (4:39 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Aufwendungen buchen (1) Video
Aufwendungen buchen (1) (06:05 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Erfolgskonten Video
Erfolgskonten (6:39 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Erträge buchen Video
Erträge buchen (03:54 min)

Weiter Videos aus der Kategorie

Rechnungswesen-verstehen.de - Abschluss von Erfolgskonten (1) Video
Abschluss von Erfolgskonten (1) (4:39 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Aktiv-Passiv Mehrung Video
Aktiv-Passiv Mehrung (4:25 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Aufwendungen buchen (1) Video
Aufwendungen buchen (1) (06:05 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Bestandskonten eröffnen Video
Bestandskonten eröffnen (06:48 min)

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: