Abschreibungen buchen - Nachhilfe Video

Wie bucht man Abschreibungen?  Wir erklären es euch in diesem Video, anhand der linearen Abschreibungen. Aber aufgepasst: Bevor man sich ans "Buchen" macht, sollte man überhaupt erstmal die Grundlagen zum Thema Abschreibungen kennen.


Dazu hilft euch folgendes Video weiter: Was sind Abschreibungen?

Danach ist es sicherlich nicht falsch, sich auch noch das Video zum Thema lineare Abschreibungen anzuschauen. 

Transkription zum Video:

Hallo liebe Rechnungswesenfreunde. Im heutigen Video geht es darum, wie man Abschreibungen verbucht. Wenn ihr allgemeine Infos zu Abschreibungen haben wollt, bitte ich euch in die anderen Videos reinzuschauen. Denn, um das Video einigermaßen zu verstehen, sollte man im Groben wissen, was Abschreibungen sind und wie das überhaupt mit den Abschreibungen funktioniert. Dazu gibt es wie gesagt schon andere Videos, in die ihr gerne reinschauen könnt. Wir schauen uns jetzt an, wie man Abschreibungen verbucht. Als erstes haben wir hier einen Geschäftsfall gegeben. Dieser ist aber nur für die Anschaffung relevant. Wir kaufen einen PKW im Wert von 30.000€ per Banküberweisung, woraus folgender Buchungssatz resultiert: Fuhrpark 30.000€ an Bank 30.000€, ganz einfach nur für die Anschaffung. Dann haben wir hier für die Abschreibung gegeben: eine Nutzungsdauer von fünf Jahren für den angeschafften PKW.

Der ist der AFA-Tabelle zu entnehmen. Wir entschließen uns für eine lineare Abschreibung, das heißt: jedes Jahr wird die gleiche Summe abgeschrieben, und wir ermitteln jetzt die jährliche Abschreibungssumme. Die ergibt sich indem man den Anschaffungspreis 30.000€ durch die in der AFA-Tabelle gegebene Nutzungsdauer teilt. 30.000 durch fünf Jahre sind 6.000€ jährlich. Wir schreiben also den PKW mit 6.000€ jährlich ab. Da sich der Buchwert des PKW nun jährlich um 6.000€ mindert, muss das ganze irgendwie verbucht werden und das passiert so: Wir gehen jetzt vom Jahr 1 der Abschreibung aus. Da haben wir das Konto Fuhrpark und das Konto Abschreibung. Der Fuhrpark mindert sich im Zuge der Abschreibung jährlich um die 6.000€. Dafür wird das Konto Abschreibung jährlich um 6.000€ mehr. Also der Saldo wird mehr der Abschreibung. Und daraus ergibt sich folgender Buchungssatz mit der Goldenen Regel „Soll an Haben“. Soll wird Abschreibung mehr. Also haben wir Abschreibungen an Fuhrpark und zwar im Wert von 6.000€ jährlich. Diese Buchung wird nun Jahr für Jahr über die gesamte Nutzungsdauer, also die fünf Jahre, wiederholt. Jedes Jahr verringert sich der Saldo vom Konto Fuhrpark um die 6.000€. Der Wert des Kontos Abschreibungen steigt von Jahr zu Jahr und wird am Ende über das GOV, das Gewinn- und Verlustkonto, abgeschlossen. Dadurch mindert sich der Gewinn des Unternehmens. Das ist Ziel jedes Unternehmers den Gewinn möglichst zu senken, um am Ende weniger Steuern zahlen zu müssen. Wie Aufwandskonten über das GOV abgeschlossen werden, behandeln wir nochmal in einem anderen Video. Ich hoffe das war ganz einleuchtend wie Abschreibungen verbucht werden. Wie gesagt, zum Thema Abschreibungen und auch zu anderen Themen des Rechnungswesens könnt ihr gerne auf unserer Seite rechnungswesen-verstehen.de das Portal für Schüler und Studenten alles nochmal nachlesen oder euch die anderen Videos anschauen. Ich hoffe es hat euch gefallen. Bis demnächst.

Mehr zum Thema Tag Abschreibungen

Rechnungswesen-verstehen.de - Lineare Abschreibung (1) Video
Lineare Abschreibung (1) (3:08 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Lineare Abschreibung (2) Video
Lineare Abschreibung (2) (3:26 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Abschreibungen Video
Abschreibungen (4:13 Min min)

Weiter Videos aus der Kategorie

Rechnungswesen-verstehen.de - Abschluss von Erfolgskonten (1) Video
Abschluss von Erfolgskonten (1) (4:39 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Aktiv-Passiv Mehrung Video
Aktiv-Passiv Mehrung (4:25 Min min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Aufwendungen buchen (1) Video
Aufwendungen buchen (1) (06:05 min)
Rechnungswesen-verstehen.de - Bestandskonten eröffnen Video
Bestandskonten eröffnen (06:48 min)

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: