Flurförderfahrzeuge

Bei den Flurförderfahrzeugen handelt es sich um Fahrzeuge, die meist bei Unternehmen in Lagerhallen oder auf dem Werksgelände eingesetzt sind und deshalb auch keine Straßenzulassung besitzen. Ihr Zweck ist die Ein-, Um- und Auslagerung von Waren oder Gütern. Umgangssprachlich ist meist von Gabelstaplern, oder auch Hubwagen ("Ameisen") die Rede.

Flurförderfahrzeuge - personenbedient, fernbedient oder voll autonom?


schwarz-gelb flurfoerderfahrzeuge
Flurförderfahrzeuge - umgangssprachlich ist meist von Gabelstaplern, Hubwagen oder "Ameisen" die Rede
Insbesondere in großflächigen sind unterschiedlich gesteuerte Flurfahrzeuge zu finden. Dabei wird zwischen denjenigen Fahrzeugen unterschieden, die direkt vom Fahrer bedient werden und bei denen der Fahrer sich auch mit dem Fahrzeug mitbewegt. In anderen Fällen holt ein fernbedientes oder vollkommen autonomes Flurförderfahrzeug eine komplette Palette oder einen Container vom Lagerort ab und der Bediener verbleibt an seinem Kommissionierarbeitsplatz.

Unterschiedliche Arbeitshöhen je nach Fahrzeugtyp


bei den Flurförderfahrzeugen lässt sich zudem unterscheiden zwischen Fahrzeugen, die lediglich in einer Höhe arbeiten (wie die Hubwägen) oder auch solchen, die Waren in unterschiedlichen Höhen aufnehmen oder wieder absetzen können (wie beispielsweise Gabelstapler oder auch Hubfahrzeuge). Bei Aufnehmen und Absetzen von Waren in größerer Höhe sind dabei umfangreiche Regelungen zur Erhöhung der Arbeitssicherheit zu beachten.

Zusammenfassung Flurförderfahrzeuge :

  • Sie dienen dem Transport von Waren bzw. Gütern auf dem Werksgelände, schwerpunktmäßig in Hallen oder Lagern.
  • Sie sind abgestimmt auf die zu befördernden Güter und Lagerorte
  • Sie können sowohl einen Fahrer haben, als auch ferngesteuert oder autonom sein

5.0 / 5  (1 vote)
Themen: Logistik

Weiterführende Artikel:

Mängelrügen: Bei einer Mängelrüge beanstandet der Kunde eine Ware oder Dienstleistung, weil vereinbarte Anforderungen nicht erfüllt ...


Lagerkosten: Lagerkosten fallen für die Lagerung von Gütern an, die vom Unternehmen für die Produktion verwendet werden bzw. die bereits ...


Lean Production: Bei der Lean Production handelt es sich um einen Produktionsansatz, bei dem Unternehmen konsequent auf Wirtschaftlichkeit achten. Sie ...


Disposition: Bei der Disposition handelt es sich um einen mehrdeutigen Begriff, der in unterschiedlichen Zusammenhängen genutzt wird, ...


Kommissionieren: Beim Kommissionieren handelt es sich um das Zusammenstellen bestimmter Produkte im Lager eines Unternehmens, die in einem Sortiment zur ...


EAN Code: Der EAN-Code steht als Abkürzung für den European Article Number Code und ist eine international anerkannte und angewendete Methode ...