Contango

Kurz & einfach erklärt:

Contango verständlich & knapp definiert

Der Begriff Contango ist die Bezeichnung der Preissituation bei Termingeschäften. Hier liegt der Preis für zukünftige Lieferungen über dem aktuellen Kurs. Daher ist der Preis umso höher, je weiter entfernt der Liefertermin ist.

Contango beschreibt eine Situation bei Warentermingeschäften, in der der Terminpreis (Future oder Forward im Sinne eines Termingeschäfts) über dem aktuellen Kassapreis (Spot) liegt. Das bedeutet, dass der zukünftige Preis bei Lieferung für eine Ware aus heutiger Sicht oberhalb des tagesaktuellen Preises liegt - die zugehörige Future-Kurve, die den Preis einer Ware in Abhängigkeit des zukünftigen Liefertermins aufzeigt, ist somit steigend. Contango ist die gegenteilige Situation zu Backwardation.

Hintergrund

Bei Warentermingeschäften werden (Finanz-) Geschäfte getätigt, die auf eine zukünftige Preisentwicklung spekulieren (Subprime Market). Hierbei wird heute ein Kontrakt geschlossen, der eine Lieferung in der Zukunft zu einem heute vereinbarten Preis (Terminpreis) beinhaltet - dieser vereinbarte Preis weicht im Regelfall vom tatsächlichen heutigen Preis (Kassapreis) ab.

Ein solcher Kontrakt ist damit ein spekulatives Wertpapier, genannt Future. Gilt für jeden Lieferzeitpunkt in der Zukunft ein Terminpreis oberhalb des Kassapreises, liegt eine Situation des Contango vor. Die Future-Kurve weist somit einen steigenden Verlauf auf.

Gründe für ein Contango

Da bei einem Future heutige Zahlungen für zukünftige Lieferungen erfolgen, ist im Sinne einer Risikovermeidung eine steigende Future-Kurve und damit sie Situation des Contango der Normalfall. Ein Grund, insbesondere bei Rohstoffen, sind die Lagerkosten und die Kosten der Lieferung (Transaktionskosten). Die Anwesenheit von Lager- und Lieferkosten führen - kurzfristige Spekulationsbewegungen ausgenommen - automatisch zu höheren Terminpreisen im Vergleich zu aktuellen Kassapreisen.

Bei positiven Zinsen wird dieser Effekt noch verstärkt. Ein Contango entsteht automatisch zudem im Anschluss eines Preissturzes beim Kassapreis, wenn plötzliche Nachfrageeinbrüche oder Angebotsüberschüsse entstehen und eine Marktangleichung stattfindet.

Zusammenfassung Contango

  • Warentermingeschäft
  • Terminpreis oberhalb Kassapreis
  • Future-Kontrakt

5.0 / 5  (1 vote)
Themen: Börse

Weiterführende Artikel:

Emission: Unter Emission ist im betriebswirtschaftlichen Sinne die Ausgabe von Aktien und anderen Wertpapieren zu verstehen. Die Platzierung dieser ...


Aktienindex: Ein Aktienindex ist eine Kennzahl, welche die Entwicklung ausgewählter Aktienkurse widerspiegelt. Der Index soll die Entwicklung ...


Bezugsverhältnis: Das Bezugsverhältnis stellt im Aktienrecht ein Verhältnis dar, in dessen Umfang ein Anteilseigner junge Aktien zu seinen ...


Bookbuildungverfahren: Das Bookbuilding-Verfahren (zu Deutsch Orderbuch-Verfahren) ist ein Emissionsverfahren, mit dessen Hilfe die Ausgabe von ...


Börsengesetz: Das deutsche Börsengesetz (BörsG) regelt den geschäftlichen Verkehr an der Börse. Es betrifft ausschließlich ...


Branchenfonds: Branchenfonds sind Investmentfonds, die das Kapital der Anleger überwiegend in Aktien eines bestimmten Wirtschaftszweiges ...