Selbstkosten des Umsatzes

Ziel ist die Ermittlung der Selbstkosten des Umsatzes um die tatsächlichen Selbstkosten einer Abrechnungsperiode darzustellen.

Die vorher ermittelten Herstellkosten des Umsatzes sind die Grundlage um die Verwaltungs- und Vertriebsgemeinkostenzuschlagssätzen zu ermitteln.

Um hier die Selbstkosten des Umsatzes zu errechnen addiert man zu den Herstellkosten des Umsatzes die Verwaltung- und Vertriebsgemeinkosten.

Beispiel : Berechnung der Selbskosten des Umsatzes



Es liegt bereits eine Kalkulation der Herstellkosten vor. Es sollen nun noch die Kosten für Verwaltung und Vertrieb mit berücksichtigt werden. Dafür liegen folgende Ausgangsdaten vor:

Gemeinkostenzuschlagssatz für Verwaltung: 12,5 %
Gemeinkostenzuschlagssatz für Vertrieb: 5,88 %

Selbstkosten des Umsatzes

Laut der Kalkulation sind in dieser Periode (z.B. Monat, Jahr) 6.981.165 € Selbstkosten des Umsatzes entstanden.

Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!
Bitte bewerten:
3.5 / 5  (11 votes)
Der Artikel "Selbstkosten des Umsatzes" befindet sich in der Kategorie: Kalkulationen

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: