Plankostenrechnung

Mit der Ist- und Normalkostenrechnung können Kosten der Vergangenheit bewertet werden. Die Plankostenrechnung versucht nun, einen Bogen von der Vergangenheit in die Zukunft zu schlagen und eine Planvorgabe zu entwickeln.

Plankosten ergeben sich unter der Maßgabe, dass eine definierte Leistung zu festgelegten Bedingungen erbracht wird. Wenn also ein Unternehmen ein Produkt in einer bestimmten Menge zu bestimmten Konditionen herstellt, dann können ergeben sich hieraus Plankosten, die auch als Soll- oder Vorgabekosten bezeichnet werden.


Plankosten haben damit zwei wesentliche Funktionen:


  • Planung der erwarteten Kosten
  • Kontrolle der angefallenen Kosten (Plan-Ist-Vergleich)

In welche Bereiche wird die Plankostenrechnung unterschieden?


Bitte bewerten:
4.0 / 5  (4 votes)
Der Artikel "Plankostenrechnung" befindet sich in der Kategorie: Kostenträgerrechnung

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: