Betriebsergebnis

Mit dem ermitteltem Gesamtdeckungsbeitrag (= DB) und der anfallenden fixen Kosten ist es nun möglich, eine genaue Aussage über das Betriebsergebnis zu treffen.


Wenn der DB größer ist als die fixen Kosten, dann entsteht ein positives Betriebsergebnis, dass heißt die fixen Kosten sind komplett gedeckt und es entsteht ein Gewinn.


Wenn der DB kleiner ist als die fixen Kosten, dann entsteht ein negatives Betriebsergebnis, dass heißt die fixen Kosten werden nicht gedeckt und es entsteht ein Verlust.


Merke:

DB > fixe Kosten = positives Betriebsergebnis (Gewinn)

DB < fixe Kosten = negatives Betriebsergebnis (Verlust)


Formel: Betriebsergebnis = DB – fixe Koste

Betriebsergebnis: Berechnung

Das Betriebsergebnis kann auch mit dem Begriff des operativen Ergebnisses bzw. des EBIT gleichgesetzt werden. Vereinfacht gesprochen handelt es sich um den Betrag, den ein Unternehmen innerhalb einer festgelegten Periode rein durch das operative Geschäft erwirtschaftet hat. Ermittelt wird das Betriebsergebnis daher auf Basis der Gewinn- und Verlustrechnung, wobei einige der Posten nicht in die Berechnung einbezogen werden:


All diese Faktoren würden das reine Betriebsergebnis verzerren, wodurch nicht mehr deutlich wäre, inwiefern sich das eigentliche Kerngeschäft des Unternehmens rentiert. Genau das ist aber für viele Stakeholder wie beispielsweise Banken oder Aktionäre von großer Bedeutung.

Merke: Was ist das Betriebsergebnis?

Das Betriebsergebnis stellt den Gewinn oder Verlust dar, den ein Unternehmen rein aus dem operativen Geschäft heraus erzielt hat.

Betriebsergebnis und Jahresergebnis

Eng mit dem Betriebsergebnis verbunden ist das Jahresergebnis. Auch dieses geht zunächst von allen erfolgswirksamen, betrieblichen Ertragspositionen und den außerordentlichen Aufwendungen und Erträgen aus. Allerdings werden zum Betriebsergebnis an sich weitere Posten addiert bzw. hinzugerechnet:

Betriebsergebnis

+ / - Finanzergebnis

= Gewinn vor Steuern

- Steuern vom Einkommen und Ertrag

= Gewinn nach Steuern

- sonstige Steuern

= Jahresergebnis

Grundsätzlich lassen sich auf Basis des Jahresergebnisses keine internationalen Vergleiche durchführen, weil die Steuern in verschiedenen Ländern schwanken können. Dennoch hat das Jahresergebnis eine gewisse Aussagekraft, weil es den tatsächlichen Gewinn, der vom Unternehmen verwendet werden kann, ausweist.

Betriebsergebnis – Definition & Erklärung – Zusammenfassung

  • Das Betriebsergebnis zeigt das Ergebnis der operativen Geschäftstätigkeit eines Unternehmens
  • Es berücksichtigt weder Steuern noch das Finanzergebnis
  • Genau diese beiden Faktoren werden im Jahresergebnis hingegen berücksichtigt

Video: Deckungsbeitrag mit mehreren Produkten einfach erklärt

In diesem kostenlose Video erklären wir dir noch mal Schritt für Schritt, wie man den Deckungsbeitrag mit mehreren Produkten berechnet

Zur Unterseite vom Video "Deckungsbeitrag mit mehreren Produkten" wechseln

Hier klicken und mehr kostenlose Videos sehen

Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
3.1 / 5  (8 votes)
Der Artikel "Betriebsergebnis" befindet sich in der Kategorie: Deckungsbeitrag

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: