Sonstige betriebliche Erträge

Kontoname Sonstige betriebliche Erträge
Kontenart Ertragskonto
Erläuterung Zu den sonstigen betrieblichen Erträgen zählen Mieterträge, Erträge aus dem Abgang von Vermögensgegenständen, Erträge aus der Herabsetzung von Rückstellungen, periodenfremde Erträge. Diese Erträge können auf dem Konto “Sonstige betriebliche Erträge“ oder auch auf einzelnen Ertragskonten gebucht werden. Die Abgrenzung der sonstigen betrieblichen Erträge von den normalen Erträgen eines Unternehmens ist für die Kosten- Leistungsrechnung von Bedeutung.
Beispiele und Buchung 1. Wir haben einen Lagerraum vermietet. Der Mieter zahlt monatlich durch Banküberweisung.
Bank an Sonstige betriebliche Erträge (Mieterträge)

2. Für mögliche Prozesskosten haben wir eine Rückstellung gebildet. Da wir den Prozess gewonnen haben und keine Kosten anfallen, muss die Rückstellung aufgelöst werden.
Rückstellungen (Sonstige Rückstellungen ) an Sonstige betriebliche Erträge (Erträge aus der Herabsetzung von Rückstellungen)

3. Für im vergangenen Geschäftsjahr zu viel gezahlte Gewerbesteuer erhalten wir eine Rückzahlung vom Finanzamt, Banküberweisung.
Bank an Sonstige betriebliche Erträge (periodenfremde Erträge)
Kontenabschluss
Sonstige betriebliche Erträge an Gewinn- und Verlustkonto (GuV)
Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!
Bitte bewerten:
4.3 / 5  (3 votes)
Der Artikel "Sonstige betriebliche Erträge" befindet sich in der Kategorie: Konten

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: