Unterbrochener Dreisatz

Der unterbrochene Dreisatz ist ein Spezialfall, bei dem durch eine Unterbrechungen der Dreisatz nicht bis zum Schluss durchgerechnet werden kann.

Beispiel


Beispiel: 3 Personen essen 2 Pizzen in 30 min. Wie lange brauchen 4 Personen, wenn nach 10 min eine Person satt ist und nicht weiter isst?


Lösungsschritte


1. Schritt: Ausgangssituation, Referenzwert berechnen

3 Personen = 30 min
4 Personen = x min
Referenzwert: (Minuten die 1 Person braucht) 3 * 30 = 90 Esser-Minuten
[4 Personen bräuchten 3 * 30 / 4 = 22,5 min für die 2 Pizzen]

2. Schritt: Restwert nach Unterbrechung berechnen

4 Personen essen 10 min, bleiben 50 Esser-Minuten: 90 – (4 * 10)

3. Schritt: Restwert auf verbleibende Personen aufteilen

50 Esser-Minuten / 3 Esser = 16,7 min (eine Person bräuchte noch 50 min, 3 Personen brauchen 16,7 min)

4. Schritt: Gesamtzeit

Ergebnis = 10 min (Essenszeit bis zur Unterbrechung) + 16,7 min (Zeit die restlichen Personen brauchen) = 26,7 min


Video: Der unterbrochene Dreisatz einfach erklärt

In diesem kostenlose Video erklären wir dir noch mal Schritt für Schritt, was der unterbrochene Dreisatz ist und wie man ihn berechnet

Zur Unterseite vom Video "Der unterbrochene Dreisatz" wechseln



Hier klicken und mehr kostenlose Videos sehen
Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
3.8 / 5  (8 votes)
Der Artikel "Unterbrochener Dreisatz" befindet sich in der Kategorie: Kaufmännisches Rechnen

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: