Inventurdifferenz

Eine Inventurdifferenz liegt vor, wenn der bei der Inventur gezählte Bestand (Ist-Bestand) von dem in der Buchhaltung ermittelten Bestand (Soll-Bestand) abweicht.


Mögliche Ursachen für Inventurdifferenzen

Ein im Vergleich zum Sollbestand geringerer Istbestand kann folgende Gründe haben:



  • Diebstahl durch Personal oder Kunden
  • Verderb oder Bruch von Waren
  • Fehlende Erfassung von Warenabgängen


Weitere Gründe: Ergibt sich durch die Inventur ein höherer Istbestand als Sollbestand, wurden wahrscheinlich eine oder mehrere Lieferungen nicht als Warenbestand erfasst - auch kann es natürlich sein, dass es bei der Zählung während der Inventur zu Fehlern gekommen ist.


Buchhalterische Folgen

Der durch die Inventur festgestellte Bestand ist als korrekt anzusehen. Also müssen Inventurdifferenzen in der Buchhaltung korrigiert werden. Sie fließen erfolgswirksam in die Gewinn- und Verlust-Rechnung ein und verändern somit das Betriebsergebnis.            

Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!
Bitte bewerten:
3.2 / 5  (10 votes)
Der Artikel "Inventurdifferenz " befindet sich in der Kategorie: Inventur

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: