Facebook Fan werden! 







Kategorien auf Rechnungswesen-verstehen.de


Aktuelle Zeit: Mi 26. Jul 2017, 06:43



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wertmäßigen Schlussbestand errechnen (aufwandsrechn. Verf.)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 14:59 

Registriert: Di 18. Apr 2017, 14:35
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

in meinem Rewe-Buch ist eine Aufgabe, an der ich mir seit gestern die Zähne ausbeiße.

Es soll der wertmäßige Schlussbestand an Waren errechnet werden.
Angewendet werden soll das im aufwandsrechnerischen Verfahren.

Folgende Zahlen sind mir gegeben:
Warenanfangsbestand: 100.000 €
Wareneinkäufe: 250.000 €
Warenverkäufe: 420.000 €

Hier das ganze mal in der Excel-Ansicht:
Bild

Ich komme einfach nicht weiter. Bei allen anderen Aufgabem ist der Warenschlussbestand lt. Inventur angegeben, damit habe ich auch keinerlei Probleme. Diese Aufgabe ist für mich aber echt eine Herausforderung.

Wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen würdet. :)

Vielen Dank vorab.
LG Sascha


Share on FacebookShare on TwitterShare on TumblrShare on Google+Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wertmäßigen Schlussbestand errechnen (aufwandsrechn. Ver
BeitragVerfasst: Mi 19. Apr 2017, 12:11 

Registriert: Mi 12. Apr 2017, 13:54
Beiträge: 7
Hallo Sascha,

deine Tabelle sieht soweit schonmal okay aus.
Da ich noch auf der Arbeit bin, habe ich es noch nicht geschafft es mir genauer anzuschauen.

Beim einmaligen Draufschauen fehlt meines Erachtens allerdings eine Angabe wie der Schlussbestand an Waren oder irgendeine andere Angabe die einen weiterbringen könnte. Ist die Aufgabe denn so komplett? Keine weiterführende Aufgabe o.Ä.?

Ich kann ja nicht erahnen, ob von dem Warenanfangsbestand etwas aufgewendet wurde.

Hast du zufällig Stückzahl und Preisangaben in der Aufgabe?

Ich rechne mal ein mögliches Szenario durch:

Warenanfangsbestand 2.000 Stück à 50,00€
Wareneinkäufe 5.000 Stück à 50,00€
Warenverkäufe 6.000 Stück à 70,00€

Somit hätte ich mehr verkauft als eingekauft und müsste von meinem Bestand noch 1.000 Stück als Aufwand umbuchen. Somit ergibt sich auch ein Schlussbestand von 1.000 Stück mit 50.000€.

Ansonsten kann ich dir so leider nicht weiterhelfen :|


Share on FacebookShare on TwitterShare on TumblrShare on Google+Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wertmäßigen Schlussbestand errechnen (aufwandsrechn. Ver
BeitragVerfasst: So 23. Apr 2017, 12:13 

Registriert: Di 18. Apr 2017, 14:35
Beiträge: 2
Hallo Mickel,

zunächst einmal vielen Dank für deine Antwort.

Der Schlussbestand soll laut Aufgabe ja errechnet werden, insofern klar dass er nicht angegeben ist.

Zu Stückangaben folgendes:
Warenanfangsbestand: 2.000 Stück zu 50,00 € = 100.000 €
Wareneinkäufe: 5.000 Stück zu 50,00 € = 250.000 €
Warenverkäufe: 6.000 Stück zu 70,00 € = 420.000 €

Diese Angaben hast du ja in deiner Antwort auch so drin, insofern müssten wir hier von der gleichen Aufgabe sprechen.

Insofern hast du die Aufgabe ja wohl schon gelöst, wenn du dir da sicher bist?!?


Share on FacebookShare on TwitterShare on TumblrShare on Google+Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wertmäßigen Schlussbestand errechnen (aufwandsrechn. Ver
BeitragVerfasst: Fr 5. Mai 2017, 07:53 

Registriert: Mi 12. Apr 2017, 13:54
Beiträge: 7
Hallo Sascha,

entschuldige die späte Reaktion.

Dadurch, dass du Anfangsbestände und Ein- und Verkäufe in Stückzahl angegeben hast, brauchst du es an sich nur durchbuchen, um den Schlussbestand zu ermitteln.

Da eben die Einkäufe nicht ausreichen, um die Verkäufe abzudecken, musst du auf den Warenbestand zurückgreifen mit 1.000 Stück.
Somit bleiben nur noch 1.000 Stück als Schlussbestand zurück.

Schön, dass dir geholfen werden konnte.

Denk bitte daran, falls du nochmal eine Frage in der Hinsicht haben solltest, die Aufgabe exakt aufzulisten (in dem Beispiel mit Stückmenge und Preis), damit dir schneller und genauer geholfen werden kann ;)

Gruß


Share on FacebookShare on TwitterShare on TumblrShare on Google+Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

 Vergleichbare Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Produktionsprogramm errechnen

in Kosten - und Leistungsrechnung

Fahrtenbuch-Ust.-Pfl. Teil errechnen-Verstehe Lösung nicht

in Rechnungswesen Allgemein

BAB und einzelen Summen errechnen mit Verteilungsschlüssel

in Rechnungswesen Allgemein

Betriebsergebnis errechnen....wer kann helfen?

in Rechnungswesen Allgemein

Wie errechnen ich den Erfolg eines Unternehmens - Beispielau

in Finanzbuchhaltung - Buchführung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


News News Site map Site map SitemapIndex SitemapIndex RSS Feed RSS Feed Channel list Channel list
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.