Zusatzleistungen von Kreditkarten

Während die Classic- und meistens auch die Prepaid-Kreditkarten (siehe Kreditkartenarten) nur die üblichen Zahlungsfunktionen aufweisen, beinhalten die Premium-Kreditkarten noch weitere Zusatzleistungen und Services. Dazu gehören vor allem die folgenden Zusatzleistungen.

Reiseversicherungen

Nahezu alle Premium-Kreditkarten beinhalten ein Versicherungspaket, welches in erster Linie aus sogenannten Reiseversicherungen besteht. Zu den Reiseversicherungen gehört dann zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung, eine Auslands-Krankenversicherung, eine Reiseunfallversicherung oder ein Auslandschutzbrief fürs Auto.


Karteninhaber sollten darauf achten, unter welcher Voraussetzung diese Versicherungen gültig sind, denn es gibt zwei Varianten. Manche Versicherungen sind immer gültig, also alleine aufgrund der Tatsache, dass die Kreditkarte vorhanden ist. Andere Versicherungen werden mitunter erst mit Nutzung der Kreditkarte gültig, also falls der Karteninhaber beispielsweise bei einer Reiserücktrittsversicherung die Reise mit der Kreditkarte bezahlt hat.

Bonusprogramme

Besonders beliebt sind bei den Premium-Kreditkarten auch die enthaltenen Bonusprogramme. Hier erhält der Karteninhaber meistens bei Nutzung der Kreditkarte, also beim Zahlen in Geschäften oder auch im Internet, pro Euro Umsatz eine bestimmte Anzahl von Punkten.


Diese Punkte können dann zum Beispiel in Sachprämien eingetauscht werden. Alternativ gibt es auch Programme, die eine Rückzahlung eines Geldbetrages ab einem bestimmten Umsatz gewähren. Auch Flugmeilen (Vielfliegerprogramme) oder Hotelmeilen können im Zuge bestimmter Bonusprogramme gesammelt werden.

Rabatte

Immer häufiger arbeiten die Kreditkartenanbieter und Banken mit bestimmten Kooperationspartnern zusammen. Auch der Kreditkarteninhaber kann davon profitieren, indem er bei diesen Partnern einen Rabatt erhält, falls er dort mit der Kreditkarte zahlt. Üblich sind solche Preisnachlässe vor allem bei Unternehmen, die etwas mit Reisen und Transport zu tun haben, wie zum Beispiel Reiseunternehmen, Mietwagenunternehmen oder Fluggesellschaften.

VIP-Services

Nach wie vor gibt es Kunden, die die Kreditkarte als Statussymbol ansehen, und sich daher für eine sogenannte High-Premium Kreditkarte entscheiden, die man nicht „einfach so“ beantragen kann. Denn meistens vergeben die Banken und Kreditkartenunternehmen diese ganz besonderen Karten nur an ausgewählte Kunden mit hervorragender Bonität. Diese Kreditkarten beinhalten dann neben den bereits genannten Zusatzleistungen oftmals sogenannte VIP-Services. Dahinter können sich zum Beispiel die folgenden Leistungen/Services verbergen:

  • Zutritt zu VIP-Lounges, zum Beispiel im Flughafenbereich
  • bevorzugte Reservierung von Konzert- oder anderen Eintrittskarten
  • persönlicher Rund-um-die-Uhr Telefonservice
  • Kartenersatz innerhalb weniger Stunden
  • Notfall-Bargeldservice
Bitte bewerten:
3.0 / 5  (2 votes)
Der Artikel "Zusatzleistungen von Kreditkarten " befindet sich in der Kategorie: Kreditkarten

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: