Was ist der Devisenhandel? (Forex-Trading)

Der Devisenhandel wird in der Fachsprache auch als Forex Trading bezeichnet und beinhaltet den Handel mit fremden Währungen, die wiederum Devisen genannt werden. Der Devisenmarkt existiert ausschließlich online und der Handel findet an keinem bestimmten Ort statt, wie es beim Wertpapierhandel mit den Präsenzbörsen der Fall ist.



Der Devisenmarkt ist mit einem täglichen Umsatzvolumen von mehreren Billionen US-Dollar der größte Finanzmarkt der Welt.

Wo lassen sich Devisen einfach online handeln?

Anbieter Konditionen der Forex Broker Link
BDswiss
BDSwiss (Meine Empfehlung!)
Bekannter und zertifizierter Forex-Broker, deutscher Support, sehr gute Handelsoberfläche. Mehrfacher Testsieger!
BDSwiss Erfahrungen
zum Anbieter

Wie funktioniert der Devisenhandel?

Der Devisenhandel funktioniert auf der Basis, dass jede Währung einen bestimmten Wert hat. Daraus ergibt sich wiederum die Tatsache, dass auch die vielen Währungen in einem Wertverhältnis zueinanderstehen. Um dieses Wertverhältnis zweier Währungen zueinander, welches im Devisenkurs ausgedrückt wird, geht es beim Devisenhandel. Der Handel beinhaltet nämlich stets den gleichzeitigen Handel mit zwei Währungen.



Denn während der Händler eine Währung kauft, muss er gleichzeitig eine andere Währung verkaufen. Daher werden stets Währungspaare gehandelt, wie zum Beispiel Euro und US-Dollar. Wer auf einen Währungskurs spekulieren möchte, der muss zunächst bei einem sogenannten Forex Broker ein Handelskonto eröffnen lassen und kann anschließend einen entsprechenden Kaufauftrag erteilen.



Für weitere Theorie, siehe auch Wechselkursschwankungen.  

Am häufigsten gehandelte Währungen

Devisenhandel Währungen

  • US-Dollar
  • Euro
  • Schweizer Franken
  • Britischen Pfund
  • Japanischer Yen


    Chancen und Risiken beim Devisenhandel

    Der Devisenhandel ist aufgrund der möglichen Gewinne in kurzer Zeit inzwischen bei vielen Anlegern beliebt geworden. Aufgrund des sogenannten Hebels, bei dem es sich um eine Geldleihe des Forex Brokers handelt, kann schon mit wenig Kapitaleinsatz in einem sehr kurzen Zeitraum ein Gewinn erzielt werden, der sich im zwei- oder sogar dreistelligen Prozentbereich bewegen kann.

    Zwar sind hohe Gewinne in kurzer Zeit möglich, jedoch ist der Handel mit Devisen auch sehr spekulativ. Denn das Risiko des Totalverlustes ist zu jedem Zeitpunkt vorhanden. Sollte sich der Devisenkurs nämlich anders als vom Anleger gewünscht entwickeln, kann das investierte Kapital schnell vollständig verloren sein.

    Zusammenfassung Devisenhandel

    • Devisenmarkt ist der größte Finanzmarkt der Welt mit Tagesumsätzen von über vier Billionen US-Dollar
    • Gehandelt werden stets zwei Währungen, deren Wertverhältnis zueinander im Devisenkurs festgehalten wird
    • Privatanleger können Devisen online handeln, nachdem Sie beim Forex Broker ein Konto eröffnet haben
    • Devisenhandel bietet die Chance auf hohe Gewinne, ist aber auch äußerst risikoreich (spekulativ)

    Diese Artikel sind thematisch passend:


    3.0 / 5  (3 votes)

    Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: