Erst vergleichen, dann bauen - mit unserem Baukredit Vergleich

Ein Baukredit ist ein Kredit, der zur Finanzierung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung verwendet werden kann. Er weist einige Besonderheiten und zahlreiche Unterschiede zu anderen Kreditformen auf. In erster Linie wäre die Tatsache zu nennen, dass die aufgenomme Kreditsumme sehr hoch ist. Dies liegt in der Natur der Sache, denn eine Immobilie ist sehr teuer. In den allermeisten Fällen liegt der Kapitalbedarf im sechsstelligen Eurobereich. Entsprechend hoch müssen die Sicherheiten sein. Die kreditgebende Bank wird fast immer verlangen, dass eine Hypothek aufgenommen oder eine Grundschuld eingetragen wird.

Baukredit Vergleich

Vor der Entscheidung für einen Baukredit ist es dringend angeraten, einen Vergleich der Konditionen verschiedener Banken und Sparkassen durchzuführen. Geringfügige Zinsunterschiede wirken sich bei dieser Kreditform viel stärker aus, als dies bei anderen Kreditformen der Fall ist. Die Laufzeiten sind bei einem Baukredit sehr lang und liegen zwischen 5 und 30 Jahren. Vereinzelt sind Laufzeiten von bis zu 40 Jahren möglich.

Welche Voraussetzungen müssen für einen Baukredit erfüllt werden?


  • ein Haus oder eine Eigentumswohnung
  • ein sicheres Einkommen
  • ein ausreichend hohes Einkommen
  • eine positive Schufa Auskunft
  • ein Eintrag der Immobilie in das Grundbuch und/oder
  • die Aufnahme einer Hypothek.

Je mehr Eigenkapital vorhanden ist, umso niedriger kann der Baukredit sein. Eine besonders günstige Variante ist die Kombination mit einem Bausparvertrag, der eine zeitlang regelmäßig bespart werden muss und dann zuteilungsreif wird. Wann dies geschieht, ist dem Bausparvertrag zu entnehmen.

Die Zinsbindung ist für einen Zeitraum von bis zu 15 Jahren möglich. Ist diee Zeit abgelaufen, muss sich der Kreditnehmer um eine geeignete Anschlussfinanzierung kümmern.


<während>Zinsbindung hat der Kreditnehmer die Gewähr, dass die Zinsen selbst dann nicht steigen, wenn sich das allgemeine Markzinsniveau deutlich verändert. Bei der Suche nach einer Anschlussfinanzierung wäre es überlegenswert, in Zeiten niedriger Zinsen ein Forward-Darlehen abzuschließen. Auf diese Weise kann sich der Kreditnehmer die aktuell gültigen Zinsen für die Zukunft sichern.

Zusammenfassung

  • Wer eine eigene Immobilie erwerben möchte, kommt in den allermeisten Fällen nicht um eine Immobilienfinanzierung in Form eines Baukredites herum.
  • Wichtige Merkmale eines Baukredites sind: 
  • eine lange Laufzeit
  • eine außerordentlich hohe Kreditsumme 
  • die Zweckgebundenheit und 
  • die Zinsbindung. 
  • Die Aufnahme eines Baukredites erfordert hohe finanzielle Sicherheiten. 

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
1.0 / 5  (2 votes)
Der Artikel "Baukredit Vergleich" befindet sich in der Kategorie: Kredite

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: