Magische Sechseck

Neben dem magischen Viereck ist das magische Sechseck ein weiterer sehr bekannter volkswirtschaftlicher Begriff. Hier werden neben den eben vier genannten wirtschaftspolitischen Zielen noch zwei weitere berücksichtigt.


Einerseits die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt, die vor allem in Zeiten des weltweiten Klimawandels eine immer größer werdende Bedeutung zugesprochen bekommt. Zum anderen gibt es aber auch noch das Ziel der gerechten Einkommensverteilung. Auch hier der Name magisch, weil es ebenfalls nicht möglich ist, alle sechs Ziele auf einmal dauerhaft zu erreichen.

Ziele vom Magisches Sechseck


  • Vollbeschäftigung bzw. ein möglichst hoher Beschäftigungsgrad
  • Angemessenes und stetiges Wirtschaftswachstum
  • Stabiles Preisniveau
  • Außenwirtschaftliches Gleichgewicht
  • Erhaltung einer lebenswerten Umwelt
  • Gerechte Einkommens- und Vermögensverteilung 
Bitte bewerten:
2.9 / 5  (27 votes)
Der Artikel "Magische Sechseck" befindet sich in der Kategorie: Magische Viereck

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: