Sponsoringinstrumente und -maßnahmen

Für jede Aktivität im Sponsoring ist der geplante Einsatz einzelner Sponsoringinstrumente erforderlich. Im Wesentlichen hängt dieser vom eingesetzten Budget ab, aber auch von den zuvor getroffenen Vereinbarungen.

Sponsoringleistungen

1.    Finanzielle Mittel


  • Geldzahlungen und Finanzierung einzelner Maßnahmen
  • Garantierte Abnahme von Druckerzeugnissen, Essen oder Eintrittskarten
  • Defizit-Garantie

2.    Dienstleistungen


  • Catering, Unterkunft
  • Transporte und Reisen
  • Personal (zum Beispiel: Wachleute einer Security-Firma kostenlos zur Verfügungstellen)
  • Plakataushang (kostenlos, dafür Nennung als Sponsor)

3.    Sachleistungen


  • technische Geräte, Fahrzeuge
  • Einrichtungen, Dekoration, Infrastruktur
  • Ausrüstung für ein Büro oder einen Sportler
  • Wettbewerbspreise

4.    Kommunikation


  •  Redaktionelle Beiträge in Zeitschriften
  • Organisation sowie Durchführung von Medienveranstaltungen

5.    Vermittlung von Know-how


  •  geschieht meist in Form von Einzelpersonen (zum Beispiel: kostenlose Finanzierung  eines Events durch einen Bankvorsitzenden)

In einem Sponsoring-Konzept ist es wichtig, auf eine detaillierte Maßnahmenplanung zu achten. Die einzusetzenden Kommunikationsinstrumente sind: Werbung bei dem Gesponserten, PR-Maßnahmen und die Einbindung des Gesponserten in die Kommunikation des Unternehmens.

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
4.5 / 5  (2 votes)
Der Artikel "Sponsoringinstrumente" befindet sich in der Kategorie: Sponsoring

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: