Deskriptive Forschung

Die deskriptive Forschung ist eine standardisierte Form der Markt-, Konsum- und Verhaltensforschung. Sie wird in der Regel dann eingesetzt, wenn bestimmte Häufigkeiten geschätzt, bestimmte Anteile ermittelt oder bestimmte Durchschnittswerte errechnet werden sollen.

In vielen Fällen erfolgt die deskriptive Forschung im Anschluss an eine explorative Forschung. Dafür werden zum Beispiel die Erkenntnisse aus der explorativen Forschung erfasst und quantifiziert. Die durch die explorative Forschung gewonnenen Erkenntnisse werden somit durch die deskriptive Forschung näher beschrieben.

Die Anwendung der deskriptiven Forschung

In der Regel wird die deskriptive Forschung immer dann angewandt, wenn es bereits erste Erkenntnisse und Annahmen in einem Forschungsbereich gibt. Diese Erkenntnisse wurden zum Beispiel im Rahmen der explorativen Forschung durch Einzelinterviews und Gruppendiskussionen gesammelt.

Durch die deskriptive Forschung werden die Erkenntnisse der explorativen Forschung näher beschrieben und quantifiziert. Zu diesem Zweck werden zum Beispiel strukturierte Befragungen durchgeführt. Im Rahmen der deskriptiven Forschung werden zum Beispiel folgende Daten ermittelt:

  • der Durchschnittswert
  • der Mittelwert
  • die Streuung
  • die Verteilung

Wenn zum Beispiel Verbraucher im Rahmen einer Erhebung darüber befragt werden, welchen Preis sie für ein Produkt bereit wären zu bezahlen, gibt der Durchschnittswert jeden Wert an, den man aus dem arithmetischen Mittel gewinnt. Man berechnet ihn aus der Summe der einzelnen angegebenen Preise geteilt durch die Anzahl der befragten Personen.

Der rechnerisch ermittelte Durchschnittswert entspricht in der Regel nicht dem Wert, der am häufigsten genannt wurde. Aus diesem Grund werden im Rahmen einer deskriptiven Forschung auch noch andere Werte ermittelt. Als ein Beispiel hierfür ist der Mittelwert zu nennen. Dieser Wert ist der Wert, der sich, wenn man alle angegebenen Werte der Größe nach sortiert, in der Mitte der Reihe befindet.

Besonderheiten bei der deskriptiven Forschung

In der Regel werden bei einer deskriptiven Untersuchung verschiedene Punkte abgefragt. So werden zumeist im Rahmen einer Befragung zum Beispiel folgende Daten erfasst:

  • das Geschlecht des Befragten
  • das Alter des Befragten
  • das Einkommen des Befragten
  • der Schul- und Bildungsabschluss des Befragten

Durch die Aufnahme dieser persönlichen Daten ist es im Rahmen einer deskriptiven Befragung möglich, Zusammenhänge zu erkennen. Die Ursachen für die Zusammenhänge werden allerdings nicht erkannt und untersucht.

Nichtsdestotrotz eignet sich die deskriptive Forschung zum Beispiel sehr gut dazu, um aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse bezüglich der Zusammenhänge zielgruppenspezifische Marketingmaßnahmen zu ergreifen.

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
2.1 / 5  (7 votes)
Der Artikel "Deskriptive Forschung" befindet sich in der Kategorie: Marktforschung

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: