Aufgaben und Ziele des Prozessmanagements

Das Ziel des Prozessmanagements ist es grundsätzlich, Geschäftsprozesse zu verbessern. Dazu werden beispielsweise Identifizierungen von Schwachstellen, Veränderungen in der Gestaltung von Prozessen oder die Implementierung komplett neuer Strukturen durchgeführt.

Planung und Umsetzung des Prozessmanagements

Die Basis für das Prozessmanagement bildet die Identifizierung von Geschäftsprozessen als sogenannte Typen. Es muss praktisch festgestellt werden, wie genau Prozesse überhaupt ablaufen und welches Ziel sie haben. Damit das möglich ist, muss wiederum eine genaue Dokumentation existierender Prozesse erfolgen. Handelt es sich um neue Geschäftsprozesse, sollten diese von Anfang an detailliert modelliert werden.

Möglich ist diese Planung und Modellierung etwa durch standardisierte Modellierungssprachen. Dazu zählen etwa Folgepläne, ereignisgesteuerte Prozessketten oder UML-Aktivitätsdiagramme. Nachdem diese erste Planung und Identifizierung von Prozessen abgeschlossen ist, kann mit der aktiven Prozessdurchführung begonnen werden. Dabei kommen in der Regel klassische Mittel zur Organisation des Ablaufs zum Einsatz.

Ziele des Prozessmanagements

Die klare Identifizierung von Prozessen verfolgt zunächst das Ziel, Transparenz in den Prozessen zu schaffen. Nur so ist es möglich, Verbesserungspotential überhaupt ersichtlich zu machen. Darauf aufbauend versucht das Prozessmanagement dann, Optimierungen aktiv in die Prozesse zu implementieren. Am Ende sollen so möglichst effiziente Prozesse stehen, die beispielsweise Zeit- oder Kostenersparnisse mit sich bringen.

Immer eingespannt werden dabei auch die Mitarbeiter des Unternehmens. Prozesse durchlaufen meist mehrere Abteilungen im Unternehmen, so dass eine bereichsübergreifende Kommunikation und Koordination durch das Prozessmanagement sichergestellt wird. Zudem wird generell prozessorientiertes Denken und Handeln im Unternehmen gefördert. Dadurch lassen sich neue Prozesse leichter und effizienter im Unternehmen etablieren. Durch eine klare Schaffung von Verantwortlichkeiten in den Prozessen wird dieses Denken weiter gefördert.

Bitte bewerten:
0.0 / 5  (0 votes)
Der Artikel "Prozessmanagement" befindet sich in der Kategorie: Management

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: