Funktionalorganisation

Bei der funktionalen Organisation werden gleichartige Aufgaben zu Funktionen zusammengefasst.

Die Führungspositionen sind hierbei auf bestimmte Funktionen spezialisiert, sodass eine hohe Fachkompetenz gewährleistet werden kann.

Es entstehen auf der zweiten Hierarchieebene organisatorische Teilbereiche, welche jeweils die Verantwortung für eine betriebliche Funktion in Bezug auf alle im Unternehmen hergestellten Produkte übernehmen. So kann z.B. nach Funktionsbereichen wie Beschaffung, Produktion, Absatz und Verwaltung unterteilt werden.



Funktionalorganistion Diagramm

Vorteile der Funktionalorganisation

  • direkte, kurze Dienstwege
  • schnelle Kommunikation
  • keine Belastung von Zwischeninstanzen
  • Spezialisierung der Führungskräfte

Nachteile der Funktionalorganisation

  • hoher Bedarf an Führungspersonal
  • hoher Kommunikations- und Koordinationsbedarf
  • evtl. Kompetenzkonflikte
  • Gefahr zu vieler Kompromisse
Bitte bewerten:
4.0 / 5  (4 votes)
Der Artikel "Funktionalorganisation" befindet sich in der Kategorie: Organisation

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: