Autoritärer Führungsstil - klare Regeln & Anweisungen

Der autoritäre Führungsstil ist ein klassischer Führungsstil, bei dem der Mitarbeiter klare Anweisungen erhält und in Entscheidungsprozesse nicht mit einbezogen wird.

Der Vorgesetzte trifft allein die Entscheidung und erwartet von seinen Mitarbeitern Gehorsam. Sollte ein Mitarbeiter eine Anordnung des Vorgesetzten nicht befolgen bzw. nicht korrekt umsetzen, wird er bei der Anwendung vom autoritären Führungsstil bestraft.

Die wesentlichen Merkmale des autoritären Führungsstils

Es gibt verschiedene Merkmale, durch die sich der autoritäre Führungsstil auszeichnet. Dies sind zum Beispiel:

  • die Dominanz von klaren Regeln und Anweisungen im gesamten Arbeitsprozess
  • die hohe Entscheidungsgeschwindigkeit im Arbeitsprozess
  • die geringen Möglichkeiten der Einbringung von eigenen Ideen durch die Mitarbeiter
  • die geringe Motivation bei den Mitarbeitern
  • die Bündelung der Informationen auf der Führungsebene
  • die alleinige Entscheidungsgewalt auf der Führungsebene
  • die Delegation von Aufgaben durch die Führungsebene
  • die große Distanz zwischen der Führungs- und Mitarbeiterebene


Bei dem autoritären Führungsstil ist es üblich, dass alle Entscheidungen auf der Führungsebene getroffen werden. Dies führt dazu, dass der Prozess der Entscheidungsfindung sehr schnell verläuft und die Führungsebene stets über alle wichtigen Punkte informiert ist. Dies sind die wesentlichen Vorteile des autoritären Führungsstils. Nachteilig ist jedoch zu erwähnen, dass bei diesem Führungsstil die Mitarbeiter nicht einbezogen werden. Dies führt in vielen Fällen dazu, dass die Mitarbeiter nur halbherzig ihren Job tun und eigene Ideen nicht einbringen.

Der autoritäre Führungsstil verliert an Bedeutung

Der autoritäre Führungsstil wurde in der Vergangenheit in vielen Unternehmen angewandt. Inzwischen hat dieser Führungsstil jedoch stark an Bedeutung verloren. Der Grund hierfür liegt in den veränderten Rahmenbedingungen. Heute ist es für Unternehmen wichtig, dass sie schnell auf die neuen Ansprüche der Kunden reagieren können, dass die Mitarbeiter eigene Ideen einbringen und gemeinsam als Team arbeiten.

Inzwischen möchten Unternehmen die Distanz zwischen der Führungs- und Mitarbeiterebene abbauen. Zu diesem Zweck nutzen sie den kooperativen Führungsstil. Sie beziehen die Mitarbeiter bei der Entscheidungsfindung mit ein, suchen die offene Kommunikation und übertragen den Mitarbeitern mehr Rechte sowie Verantwortung bei ihrer Arbeit.
Bitte bewerten:
4.5 / 5  (4 votes)
Der Artikel "Autoritärer Führungsstil" befindet sich in der Kategorie: Führungstechniken

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: