Wirtschaftsfachwirt - Möglichkeiten der Weiterbildung & Fernkurse

Wirtschaftsfachwirte sind in so gut wie jedem Wirtschaftszweig zu finden. Egal ob im Handel, in Dienstleistungs- oder Produktionsunternehmen – das umfangreiche Knowhow der Wirtschaftsfachwirte zu spezifischen kaufmännischen Sachverhalten macht sie in den verschiedensten Bereichen auf dem Markt so begehrt.

Wer jetzt mit dem Gedanken spielt, Wirtschaftsfachwirt zu werden, muss jedoch eines bedenken: Ein Studium oder eine gezielte Ausbildung zum Wirtschaftsfachwirt gibt es nicht. Stattdessen bieten einige deutsche (Fern-)Hochschulen Weiterbildungskurse an, die gezielt auf die Abschlussprüfung zum Wirtschaftsfachwirt vorbereiten. Geprüft wird man allerdings nicht von seiner gewählten Fernhochschule. Den Titel des Geprüften Wirtschaftsfachwirts bekommt man nur von der Industrie- und Handelskammer verliehen, wenn eine entsprechende Prüfung abgelegt wird. Die Fernhochschulen bereiten jedoch mit ausgefeilten Lehrplänen gezielt auf diese Prüfung vor.

In den Weiterbildungskursen zum Wirtschaftsfachwirt sind meist folgende Themen auf den Lehrplänen zu finden:

  1. Volkswirtschaft
  2. Betriebswirtschaft
  3. Recht und Steuern
  4. Rechnungswesen
  5. Unternehmensführung
  6. Betriebliches Management
  7. Investition
  8. Finanzierung
  9. Controlling
  10. Rechnungswesen
  11. Logistik
  12. Marketing und Vertrieb
  13. Führungskompetenz

Tipp: Kostenlose Info-Kataloge der Fernunis anfordern! 

Anbieter Kurzbeschreibung Link
ILS ILS
ILS ist deutschlands großte Fernschule mit zahlreichen Kursen. Es gibt allerdings keine offiziellen Uni-Abschlüsse (Bachelor / Master).
kostenlose Infos
sgd SGD
Die Studiengemeisnchaft Darmstadt verfügt über ein ähnliches breites Kursangebot wie ILS, mit zahlreichen anerkannten und zertifizierten Abschlüssen.
kostenlose Infos
fernakademie_klett
Fernakademie
Zahlreiche Fernlehrgänge, auch mit staatlichen geprüften Abschlüssen. 

kostenlose Infos
wb_hochschule
WB Fernstudium
Wilhelm Büchner Hochschule: Deutschlands größte private Hochschule im Bereich "Technik" - zahlreiche Uni-Abschlüsse aus den Bereichen IT / Ingeniuerwesen etc. können hier per Fernstudium erlangt werden. 
kostenlose Infos
IWW
IWW
Das Institut für Wirtschschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung bietet einige hochwertige Fernkurse aus dem Bereich der Wirtschaft. 
kostenlose Infos
euro_fh
Euro FH
Die Europäische Fernhochschule Hamburg bietet neben Zertifikatskursen auch ein echtes BWL Fernstudium an mit Master- und Bachelor-Abschlüssen
kostenlose Infos
IUBH IUBH
Die IUBH bietet ein Bachelor und Master Fernstudium der BWL und der Wirtschaftsinformatik an. 
kostenlose Infos
Tipp: Kostenloses Infomaterial anfordern & Geld sparen

Einfach oben auf "kostenlose Infos" klicken und von den Anbietern kostenlos & unverbindlich Info-Kataloge per Post erhalten. So kann man bequem die Anbieter vergleichen. Außerdem versorgen die Anbieter dich nach einigen Tagen per Post mit vergünstigten Konditionen zu dem entsprechenden Kurs! Die Adresse zu hinterlassen, lohnt sich also!


Für wen eignet sich der Lehrgang zum Wirtschaftsfachwirt?

Mit dem IHK-Zertifikat zum geprüften Wirtschaftsfachwirt können bereits Berufstätige aus dem kaufmännischen Bereich nachweisen, dass sie über zusätzlich erworbenes Fachwissen verfügen und somit ihre Karrierechancen verbessern – beispielsweise indem sie eine Führungsposition anstreben. Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt eignet sich daher besonders für:

  1. Berufstätige, die eine Führungsposition im betriebswirtschaftlichen Bereich anstreben
  2. Berufstätige, die im wirtschaftsberatenden oder kaufmännischen Bereich unterwegs sind und ihre bisher erworbenen Kenntnisse ausbauen und vertiefen möchten
  3. Berufstätige, die eine höhere Position anstreben und mit dem Titel des Wirtschaftsfachwirts ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten

Zulassung zum Fernlehrgang Wirtschaftsfachwirt

Die IHK-Abschlussprüfung gliedert sich in zwei Teile, wobei für die erste Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikationen folgende Voraussetzungen bestehen:
  1. eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich
  2. oder
  3. eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung in einem beliebigen Bereich + mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  4. oder
  5. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem beliebigen Bereich + mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  6. oder
  7. mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Um zur zweiten Teilprüfung Handlungsspezifische Qualifikationen zugelassen zu werden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
  1. erfolgreich abgeschlossene Teilprüfung Handlungsspezifische Qualifikationen
  2. ein weiteres Jahr Berufspraxis in Bezug auf die Zulassungsvoraussetzungen für die erste Teilprüfung

All diese Voraussetzungen müssen erst am Lehrgangsende nachgewiesen werden, um zur IHK-Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Zu Lehrgangsbeginn müssen die Studierenden dagegen lediglich kaufmännische Grundkenntnisse nachweisen können.

Anbieter & Studiendauer

Studiengang Anbieter Dauer
Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Institut für Lernsysteme 18 Monate
Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Studiengemeinschaft Darmstadt 18 Monate
Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Klett Fernakademie 18 Monate
Bitte bewerten:
3.0 / 5  (1 vote)
Der Artikel "Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt" befindet sich in der Kategorie: Fernstudiumkurse

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: