Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter

Bilanzbuchhalter arbeiten in sämtlichen Branchen im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen. Sie übernehmen die Bilanzbuchhaltung und darüber hinaus beratende Stellen im Management. Die Ausbildung/Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter ist an Fernhochschulen möglich.

Tipp: Kostenlose Info-Kataloge der Fernunis anfordern

Beruflicher Einsatz und Verdienstmöglichkeiten


Der berufliche Einsatz erfolgt in sämtlichen Branchen und in Unternehmen ab einer Betriebsgröße, in der eine Bilanz vorgeschrieben ist (ab 500.000 Euro Jahresumsatz) und die gleichzeitig eine Vollzeitstelle für einen Bilanzbuchhalter schaffen. In der Regel sind das Unternehmen ab dem Bereich des Mittelstandes, also etwa ab 20 Angestellten und einem Jahresumsatz von 10 Millionen Euro oder mehr. Kleinere Betriebe lassen Bilanzen von einem Steuerbüro erstellen. Laut aktuellen Studien haben 14 Prozent der deutschen Bilanzbuchhalter studiert, der Rest hat nach einer kaufmännischen Ausbildung und der entsprechenden Berufspraxis eine Weiterbildung mit IHK-Abschluss gemacht.

Das Durchschnittsgehalt betrug laut dem Branchenverband BVBC im Jahr 2010 jährlich 45.800 Euro, wobei in der Industrie am meisten verdient wurde, gefolgt von Handel, Informationstechnologie und Dienstleistungsgewerbe. Die höchsten Gehälter wurden in der Druckindustrie in Hamburg und Schleswig-Holstein mit teilweise über 50.000 Euro gezahlt.

Ausbildung zum Bilanzbuchhalter - Anbieterübersicht


Folgende Anbieter bilden zum Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss aus:


  • Studiengemeinschaft Darmstadt
  • ILS Hamburg (Institut für Lernsysteme Hamburg)
  • Steuer-Fachschule Köln
  • Hamburger Akademie AKAD
  • Privat-Hochschulen GmbH in Stuttgart
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung in Hamburg


Die Kurse werden in Teilzeit, Vollzeit sowie im Fernstudium angeboten, wobei Letzteres mit jederzeit möglichem Kursbeginn am weitesten verbreitet ist. Die Ausbildungsdauer beträgt 18 Monate und kann in der Regel um bis zu 12 Monate kostenlos verlängert werden.

Voraussetzung: abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und eine Betriebspraxis im Rechnungswesen von mindestens 3 Jahren.

Kostenloses Infomaterial zur Weiterbildung!
Jetzt anfordern!

Was beinhaltet die Bilanzbuchhalter Weiterbildung?


Bitte bewerten:
3.0 / 5  (2 votes)
Der Artikel "Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter" befindet sich in der Kategorie: Fernstudiumkurse

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: