Oracle - mobile CRM Lösung

Der US-amerikanische Soft- und Hardwarehersteller Oracle Corporation ist seit 2005 im CRM-Segment tätig. Damals übernahm der Konzern den etablierten CRM-Spezialisten Siebel Systems, der bis dato etwa 4.000 Unternehmen weltweit mit seinen Systemen versorgte. Siebel vertrieb vor allem stationäre Serverlösungen sowie mobil- und webbasiertes CRM on Demand. Die bewährten "Business Analytics Applications" des Unternehmens avancierten schließlich zur Grundlage der "Oracle Business Intelligence Suite Enterprise Edition". Auch der Markenname "Siebel" blieb in den Oracle CRM-Systemen erhalten. Heute arbeiten vor allem mittelständische Unternehmen mit Oracle CRM Systemen.

Das Unternehmen bietet etwa 20 verschiedene Versionen an, die der jeweiligen Branche passgenau auf den Leib geschneidert werden. Spezielle On Demand-Lösungen gibt es u. a. für diese Bereiche:

  • Medizin
  • Pharmazie
  • Versicherung
  • Automobilindustrie
  • Hochtechnologie sowie
  • Wealth Management
Im internationalen Wettbewerbsvergleich bietet Oracle mittlerweile die meisten Funktionen und umfangreichsten Module. Natürlich wurden die Siebel CRM Systeme mittlerweile mit einer neuen Architektur versehen, so dass eine Verknüpfung mit anderen Oracle-Programmen und damit ein systemübergreifendes Arbeiten reibungslos möglich ist. Der Softwarekonzert bietet neben CRM zudem Ressourcen für


Auf diesen Bestandteilen aufbauend lässt sich eine umfangreiche Business-Intelligence-Plattform gestalten, die Informationen bündelt und auf diese Weise ihre bestmögliche Analyse und Nutzung ermöglicht.

Das Oracle CRM Portfolio

Das Portfolio von Oracle CRM umfasst verschiedene Teilbereiche. Das On-Premise CRM System Oracle Siebel arbeitet mit einem stationärem Server und ermöglicht dem Anwender sowohl eine Individualisierung seiner IT-Architektur sowie auch eigene Datenbanken. Bereits 2006 erfolgte der Launch der Cloud-basierten CRM-Systeme Oracle CRM on Demand, die sich für unterschiedliche Unternehmensbereiche einsetzen lassen. Dazu zählen u. a. Vertrieb, Marketing, Service oder Call Center. Des Weiteren werden in diesem Bereich spezielle Analytics- sowie Mobile-Versionen angeboten. Interessant sind weiterhin fortführende Leistungen wie etwa in den Bereichen Support oder Schulung. 2008 schließlich erfolgte mit einer Kombination aus etablierten CRM-Funktionen mit Web 2.0- und Social Media-Prozessen die Einführung des Oracle Social CRM.

Die Business-Intelligence-Struktur des Softwarekonzerns Oracle ist äußerst komplex und bietet noch zahlreiche weitere Lösungen und Applikationen. Maßgeblich kennzeichnend für die Anwendungen des Konzerns sind die mögliche Vernetzung der einzelnen Anwendungen untereinander sowie das Angebot nicht übergreifender, sondern explizit branchenspezifischer Software.

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
4.0 / 5  (1 vote)
Der Artikel "Oracle - mobile CRM" befindet sich in der Kategorie: CRM Software

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: