Die Karriere nach vorne bringen: Wege zum Mechatroniker

Mechatronik als Fernstudium – geht das überhaupt? Ja, denn mit Einführung des Bachelor- und Master-Abschlusses wurde eine einheitliche Basis in den Lehrplänen geschaffen, die es auch Fernunis ermöglicht, Studiengänge mit entsprechendem Lehrplan anzubieten.

Je nach Studiengang und angestrebtem Abschluss variieren die Zulassungsvoraussetzungen.

Tipp: Kostenlose Info-Kataloge der Fernunis anfordern!

Anbieter Kurzbeschreibung Link
ILS ILS
ILS ist deutschlands großte Fernschule mit zahlreichen Kursen. Es gibt allerdings keine offiziellen Uni-Abschlüsse (Bachelor / Master).
kostenlose Infos
sgd SGD
Die Studiengemeisnchaft Darmstadt verfügt über ein ähnliches breites Kursangebot wie ILS, mit zahlreichen anerkannten und zertifizierten Abschlüssen.
kostenlose Infos
fernakademie_klett
Fernakademie
Zahlreiche Fernlehrgänge, auch mit staatlichen geprüften Abschlüssen. 

kostenlose Infos
wb_hochschule
WB Fernstudium
Wilhelm Büchner Hochschule: Deutschlands größte private Hochschule im Bereich "Technik" - zahlreiche Uni-Abschlüsse aus den Bereichen IT / Ingeniuerwesen etc. können hier per Fernstudium erlangt werden. 
kostenlose Infos
IWW
IWW
Das Institut für Wirtschschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung bietet einige hochwertige Fernkurse aus dem Bereich der Wirtschaft. 
kostenlose Infos
euro_fh
Euro FH
Die Europäische Fernhochschule Hamburg bietet neben Zertifikatskursen auch ein echtes BWL Fernstudium an mit Master- und Bachelor-Abschlüssen
kostenlose Infos
IUBH IUBH
Die IUBH bietet ein Bachelor und Master Fernstudium der BWL und der Wirtschaftsinformatik an. 
kostenlose Infos
Tipp: Kostenloses Infomaterial anfordern & Geld sparen

Einfach oben auf "kostenlose Infos" klicken und von den Anbietern kostenlos & unverbindlich Info-Kataloge per Post erhalten. So kann man bequem die Anbieter vergleichen. Außerdem versorgen die Anbieter dich nach einigen Tagen per Post mit vergünstigten Konditionen zu dem entsprechenden Kurs! Die Adresse zu hinterlassen, lohnt sich also!



Zulassungsvoraussetzungen für Mechatronik – Fernstudium: Bachelor of Engineering:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • gute Englischkenntnisse
  • Freude an naturwissenschaftlichen und mathematischen Fragestellungen
  • sicherer Umgang mit dem PC

Zulassungsvoraussetzungen für Mechatronik – Fernstudium: Master of Science:

  • erfolgreicher Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • mindestens sieben Semester Regelstudienzeit des zuvor abgeschlossenen Studiums
  • bei sechs Semestern Regelstudienzeit des zuvor abgeschlossenen Studiums müssen zusätzliche Prüfungen abgelegt werden

Zulassungsvoraussetzungen für Mechatronik – Abschluss: Staatlich geprüfter Mechatroniker

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem Elektro- oder Metallberuf

Zulassungsvoraussetzungen für die staatliche Technikerprüfung:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im entsprechenden Berufsfeld + Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem Elektro- oder Metallberuf

Studieninhalte Mechatronik

Allen Studiengängen gemein ist ein hoher Praxisbezug, damit den Absolventen nach erfolgreichem Abschluss ein problemloser Start in den Berufsalltag des Mechatronikers gelingen kann. Die Lehrpläne der Fernuniversitäten sind dementsprechend gestaltet und sehen meist wie folgt aus:

  • Mathematik für Ingenieure
  • Werkstoffkunde
  • Informatik, Programmierung, C & C++
  • Digitaltechnik
  • Physik für Ingenieure
  • BWL
  • Statik und Festigkeitslehre
  • Elektrotechnik
  • Softwareentwicklung
  • Maschinenelemente
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • (System-)Dynamik
  • Qualitätsmanagement
  • Englisch für Techniker
  • Echtzeitsysteme
  • Englisch
  • Mikrocomputersysteme


Im Verlaufe des Studiums oder der Weiterbildung in Mechatronik, erfolgt eine individuelle Schwerpunktsetzung durch die Studierenden. Häufig werden folgende Module zur Spezialisierung angeboten:

  • Fahrzeugtechnik: Antriebe, Sicherheit, Dynamik
  • Mechatronische Systeme: Assistenzsysteme, Mikrosystemtechnik, Adaptronik
  • Robotik: Bildverarbeitung, computergestützte Fertigungstechnik

Weiterbildung in Mechatronik

Der klassischste Weg, sich im Bereich der Mechatronik weiterzubilden ist der Erwerb des Masters of Science. Dieser muss jedoch nicht direkt im Anschluss an ein Bachelor-Studium – oder eines vergleichbaren Abschlusses – in Angriff genommen werden. Mit dem ersten berufsqualifizierenden Abschluss erst einmal direkt in den Beruf des Mechatronikers zu starten empfiehlt sich sogar.

So erwirbt man frühzeitig die viel geforderte Berufspraxis, macht sich auf dem Markt bereits in jungen Jahren interessant und verdient sein erstes eigenes Geld. Der Master lässt sich dann im Verlaufe der beruflichen Tätigkeit erwerben. Dazu gehört zwar eine große Portion Selbstdisziplin, doch Durchhalten lohnt sich: Mit einem berufsbegleitenden Masterstudiengang der Mechatronik schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Berufserfahrung + angesehener Abschluss.

Möglicher Karriereweg im Überblick:


Bachelor of Engineering → einige Monate berufliche Tätigkeit → Fernstudium mit Ziel Master of Science parallel zur beruflichen Tätigkeit => Masterabschuss + Berufserfahrung

Anbieter & Studiendauer

Studiengang Anbieter Dauer
Staatlich geprüfter Mechatroniker Studiengemeinschaft Darmstadt 42 Monate
Mechatronik (B.Eng.) Diploma 7 Semester
Mechatronik (B.Eng.) Wilhelm Büchner Hochschule 7 Semester
Elektro- und Informationstechnik - Vertiefungsrichtung: Mechatronik (M.Sc.) FernUniversität Hagen 3 Semester
Bitte bewerten:
5.0 / 5  (1 vote)
Der Artikel "Mechatronik Fernstudium" befindet sich in der Kategorie: Fernstudiumkurse

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: