ils Institut für Lernsysteme - der große Ratgeber über ILS!

Das ils Institut für Lernsysteme in Hamburg betreut lt. eigenen Informationen jährlich etwa 80.000 Fernkursteilnehmer und Fernstudierende und ist damit das größte Fernlerninstitut Deutschlands. Gegründet wurde es im Jahr 1977 und hat sich seither ein äußerst positives Renommee - vor allem bei Personalentscheidern - erarbeitet.

Insgesamt bietet das ils über 200 Fernkurse und Fernstudiengänge an und deckt damit ein bemerkenswert großes Themenfeld ab. Sämtliche Lern- und Studienangebote sind von der ZFU Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und anerkannt sowie nach ISO 29990 (aktuelle Qualitätsnorm im Sektor Aus- und Weiterbildung) zertifiziert.

Ein Überblick über die Angebote des ils:

Allgemeinbildung
  • Gutes Deutsch
  • Deutsch mit Literaturkunde
  • Deutsch im Beruf
  • Religionsphilosophie
  • Allgemeinbildung


Fremdsprachen
  • Englisch, Französisch, Spanisch
  • Russisch, Italienisch, Latein


Kaufmännische Weiterbildung
  • Betriebswirtschaft
  • Management
  • Personalführung
  • Rechnungswesen, Controlling, Steuern
  • Spedition und Logistik
  • Gesundheitsmanagement
  • Marketing, Medien und Vertrieb


Techniker
  • Techniker unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Fach- und berufliche Lehrgänge
  • Industriemeister


EDV und Informatik
  • Grundlagen und Anwendungen
  • Informatik
  • Programmierung/Software-Entwicklung
  • Web-Design
  • Netzwerkadministration
  • IT-Management
  • Datenbankentwicklung


Schulabschlüsse
  • Allgemeine und fachgebundene Hochschulreife
  • Realschulabschluss
  • Hauptschulabschluss
  • Unterricht für deutsche Schüler im Ausland



Hochschulbildung
Bachelor- und Masterstudiengänge in Kooperation mit der Euro-FH

  • Europäische BWL
  • BWL und Wirtschaftspsychologie
  • Logistikmanagement
  • General Management MBA
  • Wirtschaftspsychologie
Kostenloses Infomaterial von ILS
Jetzt anfordern!

Die Rahmenbedingungen für einen Fernkurs / ein Fernstudium am ils Institut für Lernsysteme

Die Gebühren für Fernkurs oder Fernstudium können in monatlichen Raten per Dauerauftrag oder Lastschrift bezahlt werden. Der erste Studienmonat ist ein Probemonat und solange kostenlos, bis der Studierende sich nach Fristablauf für die Weiterführung des Kurses entscheidet. Der Monat wird dann automatisch der regulären Studienzeit angerechnet.

Jeder Fernkurs und jedes Fernstudium kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt begonnen werden, da die Angebote des ils an keine Semesterplanung gebunden sind.

Die in der Kursbeschreibung aufgeführten Regelstudienzeiten sind ein Richtwert, um den Zeitaufwand einschätzen zu können. Bei Bedarf kann diese Studienzeit um bis zu 50 % verlängert werden - und zwar kostenlos. Auch eine Verkürzung ist möglich.

Im Online-Studienzentrum können die Kursteilnehmer und Fernstudierenden einen umfangreichen Service in Anspruch nehmen. Die Möglichkeiten reichen von der Teilnahme an Diskussionsforen und Chats über die Einsendung von Aufgaben sowie die Nutzung des Studien- und Notenmanagers, mit dessen Hilfe das gesamte Fernstudium effizient geplant und durchgeführt werden kann. Das Online-Studienzentrum steht jedem Kursteilnehmer und Studierenden sofort zur Verfügung, die Kosten sind in den Studiengebühren enthalten.

Akademische Abschlüsse per Hochschulstudium

Die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) wurde vom ils Institut für Lernsysteme gegründet und bietet zahlreiche interessante Hochschulstudiengänge mit den akademischen Abschlüssen Bachelor und Master an. Das Angebot reicht von Europäischer Betriebswirtschaftslehre über Logistikmanagement bis hin zur Wirtschaftspsychologie. Außerdem können Hochschulkurse mit einem Zertifikat als Abschluss belegt werden.

Das Hamburgische Hochschulgesetz erlaubt unter speziellen Bedingungen einen Zugang zum Bachelor-Studium auch ohne Hochschulreife. Ein MBA-Studium ist außerdem auch ohne ein abgeschlossenes Erststudium möglich. Die konkreten Voraussetzungen sollten mit dem ils bzw. der Euro-FH direkt abgestimmt werden.

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Die Fernkurse und Fernstudiengänge des ils können finanziell gefördert werden. Folgende Möglichkeiten kommen dafür in Frage:

  • Stipendien
  • Bildungsprämien
  • Bildungsgutschein
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Schüler- oder Meister-BAföG
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsscheck der Bundesländer
  • WeGebAU
  • Kindergeld
Kostenloses Infomaterial von ILS
Jetzt anfordern!

Auch in dieser Kategorie:


Bitte bewerten:
5.0 / 5  (1 vote)
Der Artikel "ils Institut für Lernsysteme" befindet sich in der Kategorie: Fernstudium Unis

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: