Fernabitur

FERNABITUR-ANBIETER

Aktuell wird in Deutschland das Abitur per Fernkurs von folgenden Bildungseinrichtungen angeboten:
  • Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
  • Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB)
  • Institut für Lernsysteme (ils)
  • AKAD Bildungsgesellschaft



Alle Anbieter haben sich an die gesetzlichen Vorgaben zur Erlangung staatlich anerkannter Schulabschlüsse zu halten; sämtliche Fernkurse zur Erlangung der Hochschulreife sind entsprechend geprüft, zertifiziert und zugelassen.

Tipp: Kataloge von Fernabitur-Anbietern bequem & kostenlos anfordern!

Anbieter Kurzbeschreibung Link
ILS ILS
ILS ist deutschlands großte Fernschule mit zahlreichen Kursen. Es gibt allerdings keine offiziellen Uni-Abschlüsse (Bachelor / Master).
kostenlose Infos
sgd SGD
Die Studiengemeisnchaft Darmstadt verfügt über ein ähnliches breites Kursangebot wie ILS, mit zahlreichen anerkannten und zertifizierten Abschlüssen.
kostenlose Infos
fernakademie_klett
Fernakademie
Zahlreiche Fernlehrgänge, auch mit staatlichen geprüften Abschlüssen. 

kostenlose Infos
wb_hochschule
WB Fernstudium
Wilhelm Büchner Hochschule: Deutschlands größte private Hochschule im Bereich "Technik" - zahlreiche Uni-Abschlüsse aus den Bereichen IT / Ingeniuerwesen etc. können hier per Fernstudium erlangt werden. 
kostenlose Infos
IWW
IWW
Das Institut für Wirtschschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung bietet einige hochwertige Fernkurse aus dem Bereich der Wirtschaft. 
kostenlose Infos
euro_fh
Euro FH
Die Europäische Fernhochschule Hamburg bietet neben Zertifikatskursen auch ein echtes BWL Fernstudium an mit Master- und Bachelor-Abschlüssen
kostenlose Infos
IUBH IUBH
Die IUBH bietet ein Bachelor und Master Fernstudium der BWL und der Wirtschaftsinformatik an. 
kostenlose Infos
Tipp: Kostenloses Infomaterial anfordern & Geld sparen

Einfach oben auf "kostenlose Infos" klicken und von den Anbietern kostenlos & unverbindlich Info-Kataloge per Post erhalten. So kann man bequem die Anbieter vergleichen. Außerdem versorgen die Anbieter dich nach einigen Tagen per Post mit vergünstigten Konditionen zu dem entsprechenden Kurs! Die Adresse zu hinterlassen, lohnt sich also!

Ablauf eines Fernkurses Abitur (am Beispiel HAF)

Die Studiendauer zur Erlangung des Abiturs beträgt regulär 30 Monate, also zweieinhalb Jahre. Sollten Sie mit dieser Zeitspanne nicht auskommen, können Sie kostenlos um bis zu weitere 18 Monate verlängern. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der erste Monat wird Ihnen als kostenlose Probephase angeboten. Erst wenn Sie während oder nach Ablauf dieser Zeit entscheiden, mit dem Kurs fortzufahren, werden diese vier Wochen berechnet. Im Laufe des Fernkurses erhalten Sie - je nach Zugang mit Haupt- oder Realschulabschluss - zwischen 160 und 210 Studienbriefe, die Sie in bestimmter Reihenfolge bearbeiten. Der wöchentliche Zeitaufwand dafür beträgt ca. 15 Stunden. Zusätzlich zu den schriftlichen Unterlagen erhalten Sie - fachbezogen - Audio-CDs und weiteres Lernmaterial. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, begleitend zum Fernkurs diverse Präsenzseminare zu besuchen. Die Teilnahme ist freiwillig. Pflicht sind dagegen die Probeklausuren sowie die Vorbereitung zur mündlichen Prüfung. Die Kosten dafür sind bereits mit den Kursgebühren abgegolten. Wie Sie Ihre Zeit einteilen und wann und wo Sie sich ans Lernen begeben, hängt von Ihrer ganz individuellen Planung ab. Damit genießen Sie höchste Flexibilität.

Fächer und Prüfungen bei einem Fernabitur

Folgende Fächer werden im Fernkurs Allgemeine Hochschulreife angeboten: Deutsch, Mathematik, Geschichte, Geografie, Sozialkunde, Biologie, Physik, Chemie, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Latein, Religion Aus diesen Fächern sind acht Prüfungsfächer auszuwählen, und zwar Deutsch und Mathematik, jeweils eine Gesellschafts- und Naturwissenschaft sowie zwei Fremdsprachen. Zwei dieser Fächer sind als Leistungsfach zu wählen, d. h. die Inhalte haben ein höheres Anforderungsniveau. Folgende Fächer sind als Leistungsfach wählbar: Deutsch, Mathematik, Geschichte, Sozialkunde, Englisch, Französisch, Russisch, Biologie.

Die Vorteile von einem Fernabitur

  • Höchste Flexibilität in Bezug auf Lernzeiten und Lernorte,
  • feste Zeitrahmen werden nur für Präsenzveranstaltungen und Prüfungen vor Ort vorgegeben,
  • geeignet für Berufstätige, Auszubildende, Eltern in der Familienphase, Senioren und viele mehr,
  • technisch notwendig sind nur ein PC oder Notebook sowie ein Internetanschluss,
  • Ausbildung persönlicher Kompetenzen wie Disziplin, Zeitmanagement, Zielorientierung etc. und damit
  • hohes Ansehen der Fernkurs-Abschlüsse bei (potenziellen) Arbeitgebern.

Die Nachteile vom Fernabi

  • Abhängig vom Anbieter im Schnitt signifikant höhere Kosten als an regulären Schulen sowie
  • längere Kursdauer bis zum Abschluss,
  • kein reales „Campus-Leben“ und damit fehlende soziale Kontakte zu Mitschülern,
  • eine gewisse Einschränkung der bisherigen Lebensqualität durch zeitlichen Aufwand,
  • wenig Motivation von außen und damit
  • hohe Anforderungen an Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen.

Fazit

Wer aus beruflichen oder persönlichen Gründen das Abitur nachholen möchte, ohne auf sein Einkommen zu verzichten, und die notwendige Selbstdisziplin aufbringt, findet mit einem Fernkurs eine äußerst attraktive Möglichkeit dazu.
Bitte bewerten:
5.0 / 5  (1 vote)
Der Artikel "Fernabitur" befindet sich in der Kategorie: Fernstudiumkurse

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: