Die Rücksendung beim Kunden buchen

An dieser Stelle wird kurz dargestellt, wie die Buchungen bei dem Unternehmen aussehen müssen, das als Kunde (hier die Ident-Construction GmbH) in dem hiesigen Geschäftsvorfall auftritt. (siehe dazu: Buchung von Gutschrift nach Rücksendung durch den Kunden )

Am Tag der Lieferung (12.03.2016):

(2010) Vorprodukte / Fremdbauteile 12.500,00
(2.600) Vorsteuer 2375,00
an (4400) Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 14.875,00


Am Tag der Rücksendung (15.03.2016) bzw. Reklamation, wird aufgrund des erhaltenen Gutschriftbelegs über ein defektes Rohr für 1.250,00 auch hier der ursprüngliche Buchungssatz einfach umgedreht.

(4400) Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 1.487,50
an (2010) Vorprodukte / Fremdbauteile 1.250,00
an (2.600) Vorsteuer 237,50


Die Konten bei der Ident-Construction GmbH sollten nun folgende Optik aufweisen, wenn davon ausgegangen wird, dass auf dem Konto „(2010) Vorprodukte / Fremdbauteile“ ein Anfangsbestand von 25.000,00 Euro existiert.

R__cksendung_T_Konten

Tipp: Du willst die Buchhaltung schneller lernen? Jetzt hier klicken!
Bitte bewerten:
5.0 / 5  (1 vote)
Der Artikel "Rücksendung (die Gutschrift) beim Kunden buchen" befindet sich in der Kategorie: Beschaffung & Absatz

Diese Artikel könnten dir auch weiterhelfen:


Kommentare? Frage? Hier ist der Platz dafür: